Großer Drogenfund bei Hausdurchsuchung

Marihuana-Anbau im großen Stil: Ehepaar fliegt in Saulgrub auf

Beamte der Polizeiinspektion Murnau präsentieren Drogenfund (Marihuana)
+
Insgesamt fünf Kilogramm Marihuana und Haschisch haben die Beamten der Polizeiinspektion Murnau sichergestellt. Polizeihauptmeisterin Arlette Janotta und Erster Polizeihauptkommissar und Dienststellenleiter Joachim Loy zeigen den Drogenfund.

Saulgrub - Es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis dieses Unternehmen aufliegt: Am vergangenen Samstag war es soweit. Nachbarn eines Ehepaars in Saulgrub verständigten die Polizei, weil es sehr stark nach Marihuana roch. So stark, dass ein richterlicher Durchsuchungsbefehl erwirkt wurde. Der Verdacht sollte sich als Volltreffer herausstellen.

Bei der Hausdurchsuchung fanden die Beamten zahlreiche Marihuana-Pflanzen im Garten. Dort stand auch ein Gewächshaus, in dem laut Polizeibericht die Marihuana-Pflanzen so dicht angebaut waren, dass sie aus der Dachluke und der Tür hinaus ragten.

Im Haus stellten die Polizisten eine große Menge an getrocknetem Marihuana und etwa 100 Gramm Haschisch sicher. Insgesamt fünf Kilogramm Drogen landeten schließlich auf der Polizeiinspektion Murnau - in diesem Jahr der bisher größte Drogenfund der Murnauer Polizei. (moc)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kommentare