1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen

Ehrung der besten Mittelschul-Absolventinnen und Absolventen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Erstellt:

Von: Günter Bitala

Kommentare

Schulzeit
Vizelandrat Dr. Michael Rapp (links) und Schulamtsdirektor Markus Köpf (2.v.li.) ehren die besten Absolventen*innen der sieben Mittelschulen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. ©  Günter Bitala

GAP – „Versucht, Euch eure Träume zu erhalten“, gibt Vizelandrat Dr. Michael Rapp, den Absolventen der sieben Mittelschulen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen für ihr weiteres Leben mit auf den Weg. Natürlich werden alle Abschlussklässler daheim an ihren Schulen gebührend verabschiedet, die Besten von ihnen waren mit ihren Eltern und Lehrern in die Christoph-Probst-Mittelschule nach Murnau eingeladen worden, um aus den Händen von Michael Rapp und Schulamtsdirektor Markus Köpf besonders geehrt zu werden.

Ohne Zweifel liegen herausfordernde Unterrichts- und Prüfungszeiten hinter den Schülern und Schülerinnen. Trotz aller Einschränkungen durch die Coronamaßnahmen bilanziert Markus Köpf einen „sehr guten Prüfungsjahrgang“. An der Christoph-Probst-Mittelschule in Murnau und der Bürgermeister-Schütte-Mittelschule in Garmisch-Partenkirchen traten 90 Aspiranten*innen zur Prüfung für den Mittleren Bildungsabschluss an – bis auf zwei haben alle bestanden. Bei der Prüfung zum Qualifizierenden Mittelschulabschluss bekamen 80 Prozent der 220 Jugendlichen das begehrte Abschlusszeugnis.

Unter den Besten eines Jahres gibt es immer noch welche, die einen Tick erfolgreicher sind. Den besten Mittleren Bildungsabschluss schaffte Andreas Demler aus Farchant (Mittelschule Murnau) mit der Noto 1,11. Im Zeugnis für den Qualifizierenden Mittelschulabschluss von Emely Röhrl aus Murnau (Mittelschule Murnau) steht die Traumnote 1,0.

Mittlerer Bildungsabschluss – alle mit Noten von 1,0 bis 2,0

Christoph-Probst-Mittelschule Murnau: Sebastian Lory, Barbara Marx, Anna Schilcher, Marlene Wolf, Paula Holzmann, Maria Wärl, Andreas Dämler, Joschua Haas, Maximiliano Mayr.

Bürgermeister-Schütte-Mittelschule Garmisch-Partenkirchen: Ladina Bühner, Christoph Sedlmeyer, Anastasia Sidak, David Stana, Laura Glücks, Eddin Mera Saed, Lisa Storch.

Qualifizierender Mittelschulabschluss – alle mit Noten unter 2,0

Christoph-Probst-Mittelschule Murnau: Emely Röhrl, Victoria Fischer, Chayenne Schmidt, Sandra Jugovic. Matthias Steiger, Leonhard Koller, Paula Steigenberger.

Bürgermeister-Schütte-Mittelschule Garmisch-Partenkirchen: Julian Zeh, Ngoma Tshiama Fingole, Özgür Erginyavuz, Julia Simon, Leyla Cihan, Josef Rieger.

Mittelschule Bad Kohlgrub: Georg Echtler, Jakob Sailer, David Schuster.

Mittelschule am Gröben Garmisch-Partenkirchen: Johannes Himsel

Mittelschule Mittenwald: Johannes Sailer, Quirin Hagn, Korbinian Breith.

Mittelschule Oberammergau: Patricia Reinhofer, Lea Vrban.

Mittelschule Oberau: Fidelis März, Sarah Maier, Julian Wendisch

In seinem Grußwort sagte Michael Rapp zu den Jugendlichen: „Ihr habt jetzt einen prägenden Lebensabschnitt abgeschlossen. Vielleicht nehmt ihr das Eine oder Andere aus dem Schulalltag für eurer weiteren Lebensweg mit.“ Für die terminlich verhinderten Bürgermeister von Murnau, Rolf Beuting und Dr. Julia Stewens, übermittelte die Schulreferentin im Gemeinderat, Anna Schlegel-Herz, die Grüße der Marktgemeinde: „Gute Mittelschüler und Mittelschülerinnen werden im Handwerk und in der Wirtschaft als Fachkräfte dringend gesucht. Es geht ein Lebensabschnitt zu Ende, nicht nur für die jungen Leute, sondern auch für deren Eltern. Aber es geht weiter, und die Zukunft wird nicht langweilig.“ Der Festakt wurde musikalisch umrahmt von: Misha Antonov (Klavier), Marlene Wolf (Harfe), Magdalena Marx (Harfe), Barbara Marx (Gitarre), Yaren Mutlu (Violine) und dem Chor der Christoph-Probst-Mittelschule. gb

Auch interessant

Kommentare