Ehrungen beim Trachtenverein D‘ Illingstoana

Gaumedaillen in Bronze überreicht

+
Gaumedaillen in Bronze überreicht

Ohlstadt – Wenn sich da ein junger Mann nicht für ‚höhere‘ Aufgaben empfiehlt? Michael Hägle ist Schriftführer beim Ohlstädter Trachtenverein ‚D‘Illingstoana‘. Unter anderen gehörte er während der vergangenen drei Jahre zu den unermüdlichen Mitorganisatoren der großen Traditionsfeste in seiner Heimatgemeinde.

Dafür bekam Michael Hägle anlässlich des 110-jährigen Vereinsjubiläums vom Vorsitzenden der Oberländer Trachtenvereinigung, Josef Mayr, die Gaumedaille in Bronze überreicht. Die selbe Ehrung hatte Josef Mayr auch für den Kassier der Illingstoana, Franz Geiger, mitgebracht. Elf Jahre lang war Anton Utzschneider Vorsitzender des Ohlstädter Gebirgstrachtenerhaltungsvereines. Als Dankeschön dafür bekam er von seinem Nachfolger Karl Geiger jun. eine liebevoll gestaltete Ehrenurkunde überreicht. Eine Ehrenurkunde bekam auch das langjährige Ausschussmitglied Andreas Schelle. Zudem wurde Josef Fischer für sein ehrenamtliches Engagement geehrt. 

Im Bild Geehrte und Laudatoren – vorne von links: Michael Hägle, Anton Utzschneider, Hannelore Utzschneider, Franz Geiger. Hinten von links: Gauvorsitzender Josef Mayr, der zweite Vorsitzende des Ohlstädter Trachtenvereines Georg Schöttl, Andreas Schelle, Josef Fischer, Gau-Gebietsvertreter Markus Luidl, Vorsitzender des Ohlstädter Trachtenvereines Karl Geiger jun.

Von Günter Bitala

Auch interessant

Meistgelesen

Verhalten an Bushaltestellen
Verhalten an Bushaltestellen
Bilder vom Einheben der neuen Loisachbrücke in Farchant
Bilder vom Einheben der neuen Loisachbrücke in Farchant
Jobtausch die Zweite: eine IT, zwei Welten
Jobtausch die Zweite: eine IT, zwei Welten
Partnachklamm weiterhin geschlossen - Behebung der Unwetterschäden laufen
Partnachklamm weiterhin geschlossen - Behebung der Unwetterschäden laufen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.