1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen

Kleingeld als Beute - großer Schaden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© FotoHiero/pixelio

Oberammergau - Kaum Beute machte ein Unbekannter bei einem Einbruch in die Büroräume der Sporthalle am Turnerweg in Oberammergau. Dafür verursachte er einen Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Die Tat ereignete sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Anfänglich versuchte der Unbekannte, bei der Türe zur Gaststätte die Sicherheitsverglasung einzuschlagen und die Türe aufzuhebeln. Da dem Täter dies nicht gelang, schlug er das Fenster zu einem Büro ein und öffnete dieses. Anschließend versuchte er Schränke aufzubrechen und war offensichtlich auf der Suche nach Bargeld. Der Stehlschaden dürfte als gering anzusehen sein. Lediglich ein Sparschwein wurde zertrümmert und das Kleingeld entwendet. Der Sachschaden dagegen ist erheblich.

Die Polizeistation Oberammergau bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

von Kreisbote

Auch interessant

Kommentare