Kriminalpolizei Garmisch-Partenkirchen bittet um Hinweise.

Einbruch in Weinhandel in Farchant

+

Farchant - In der Nacht auf Donnerstag (20. Dezember) wurde in einen Weinhandel in der Partenkirchener Straße in Farchant eingebrochen. Die Kriminalpolizei Garmisch-Partenkirchen bittet hierzu um Hinweise.

Der oder die Täter drangen über ein Fenster in den Weinhandel ein und erbeuteten Bargeld in noch nicht bekannter Höhe.

Bereits zwei Tage zuvor, am 18. Dezember, gegen 18 Uhr war das Verhalten eines Mannes aufgefallen. Dieser kam unüblicherweise kurz vor Ladenschluss ins Geschäft, um Geld zu wechseln. Beschrieben wurde der augenscheinlich osteuropäische Mann als circa 30 bis 40 Jahre alt, um die 175 cm groß, mit kurzen dunklen Haaren und er hatte einen 5-Tage-Bart. Der dunkel gekleidete Mann sprach schriftdeutsch ohne erkennbaren Akzent oder Dialekt.

Zur Klärung des Sachverhalts bittet die Kriminalpolizei Garmisch-Partenkirchen unter der Telefonnummer 08821/917-0 um sachdienliche Hinweise:

- Wem sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 20.12.18, verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Weinhandels in der Partenkirchener Straße aufgefallen?

- Sind jemanden bereits vor der fraglichen Tatzeit Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Weinhandels aufgefallen, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten?

- Wer kann Angaben zu der sich auffällig verhaltenden, männlichen Person machen bzw. wem ist diese Person auch aufgefallen?

von KB

Auch interessant

Meistgelesen

Gipfelkreuz der Zugspitze repariert
Gipfelkreuz der Zugspitze repariert
"Park Now-App" erleichtert das Parken im Oberen Isartal
"Park Now-App" erleichtert das Parken im Oberen Isartal
Traditionsreiche Trachtenmode am Puls der Zeit von Daller Tracht
Traditionsreiche Trachtenmode am Puls der Zeit von Daller Tracht
Jetzt bewerben: Werde das Kreisbote TrachtenMadl 2019
Jetzt bewerben: Werde das Kreisbote TrachtenMadl 2019

Kommentare