Am Wochenende wurden erneut drei Einbrüche verübt, der oder die Täter erbeuteten Geld und richteten Sachschaden an

Einbruchserie in Garmisch-Partenkirchen geht weiter

+

GAP - Erneut musste die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen gleich mehrere Einbruchsdelikte in der Marktgemeinde aufnehmen. Wie sich im Verlauf des Sonntags herausstellte, wurden im Zeitraum von Freitag bis Sonntagmorgen wieder drei Objekte durch einen oder mehrere unbekannte Täter angegangen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag stiegen der oder die Täter in das Café Berge in der Bahnhofstraße über ein Fenster im Hinterhof, welches zuvor eingeschlagen wurde, ein. Über eine Holztreppe, die als Stellplatz für Blumen dient, wurde dann das Café betreten. Aus der im Café befindlichen Kasse wurde ein dreistelliger Wechselgeldbetrag entwendet. Die Tat hat sich vermutlich zwischen 21.30 und 6.30 Uhr ereignet.

Zu einer weiteren Tat kam es ebenfalls von Freitag auf Samstag zwischen 18 und 6 Uhr am Golfplatz in Burgrain. Dort wurde in die Werkstatt/Lagerhalle eingebrochen, die dort untergebrachten Maschinen allesamt in Fahrt gesetzt und beschädigt. An Fahrzeugen wie einem Wohnmobil und einem Unimog wurden Aufbruchspuren festgestellt. Entwendet wurde nichts, es entstand aber ein Sachschaden von mindestens 10000 Euro. Für Hinweise zur Tataufklärung hat der Golfclub Werdenfels e.V. eine Belohnung ausgesetzt.

Einen dreistelligen Geldbetrag konnten der oder die Täter in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einem Café in der Fußgängerzone Höhe Mohrenplatz erbeuten. Zugang verschafften sich der oder die Unbekannte/n, in dem sie ein Fenster an der Rückseite des Gebäudes aufhebelten. Die Tatzeit lässt sich auf circa 18 bis 7.50 Uhr eingrenzen. 

Die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen bittet um Hinweise zu den Taten. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang mit den anderen Einbrüchen in verschiedene Gewerbeobjekte. Hinweise werden unter Tel. 08821/917-0 von der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen oder auch jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Partnachklamm weiterhin geschlossen - Behebung der Unwetterschäden laufen
Partnachklamm weiterhin geschlossen - Behebung der Unwetterschäden laufen
Verhalten an Bushaltestellen
Verhalten an Bushaltestellen
Bei Polizeikontrolle türkische Asylsuchende aufgegriffen
Bei Polizeikontrolle türkische Asylsuchende aufgegriffen
Jobtausch die Zweite: eine IT, zwei Welten
Jobtausch die Zweite: eine IT, zwei Welten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.