Spendenerlös ging an die Murnauer Waldzwerge

Erbsensuppe für den guten Zweck: Jährliche Aktion der Murnauer Soldaten

Die Soldatinnen und Soldaten des Informationstechnikbataillons (ITBtl) 293 verteilten auf dem Christkindlmarkt Murnau Erbsensuppe, um Spenden für den guten Zweck zu sammeln.
+
Die Soldatinnen und Soldaten des Informationstechnikbataillons (ITBtl) 293 verteilten auf dem Christkindlmarkt Murnau Erbsensuppe, um Spenden für den guten Zweck zu sammeln.

Erbsensuppe verteilen für den guten Zweck. Dieser Tradition folgten auch in diesem Jahr wieder die Murnauer Soldatinnen und Soldaten des Informationstechnikbataillons (ITBtl) 293. Mit ihrem Standl auf dem Murnauer Christkindlmarkt erzielten sie einen Erlös von über 2000 Euro, der den Murnauer Waldzwergen zu Gute kommt.

Die Vorbereitungen für den traditionellen Christkindlmarkt begannen schon Wochen zuvor, auch bei den Murnauer IT-Soldaten. Die Weihnachtshütte des IT-Bataillons durfte von Soldatinnen und Soldaten der 4. Kompanie dekoriert werden. „Es ist immer wieder ein schönes Ereignis, am Christkindlmarkt teilnehmen zu können und so Spenden für den guten Zweck zu sammeln“, berichtet Hauptfeldwebel Wolfgang Singer, der Hauptverantwortliche für die Weihnachsthütte des Bataillons, und meint weiter: „Natürlich gab es wieder unseren beliebten Erbseneintopf“. 

Die vielen Besucher des Christkindlmarkts konnten neben dieser Leckerei eigens zubereiteteten Soldatentee genießen. Bereits Stunden vor Schließung des Christkindlmarktes waren an beiden Tagen die Erbseneintopfportionen „vergriffen“. Der Spendenerlös von insgesamt mehr als 2000 Euro kommt den Waldzwergen in Murnau zu Gute. Damit können für die Kinder unter anderem neue Werkzeuge, Isomatten und Decken angeschafft werden. Außerdem soll der Bauwagen der Waldgruppe neue Möbelstücke erhalten. Die Waldzwerge freuten sich über die großzügige Spende und bedankten sich beim Bataillon für Ihren Einsatz. kb

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus der Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Garmisch-Partenkirchen auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesen

Unterammergau: Streit um Skulptur beigelegt
Unterammergau: Streit um Skulptur beigelegt
Makaberer Scherz löste Großeinsatz der Polizei aus
Makaberer Scherz löste Großeinsatz der Polizei aus
Partenkirchner Festwoche abgesagt
Partenkirchner Festwoche abgesagt
Covid-19: Testoffensive angekündigt –  Gesundheitsamt bleibt gefordert
Covid-19: Testoffensive angekündigt –  Gesundheitsamt bleibt gefordert

Kommentare