Erste Volksproben im Passionstheater

Am vergangenen Wochenende fanden im Passionstheater in Oberammergau die ersten Proben auf der Freilichtbühne zu den Oberammergauer Passionsspielen 2010 statt. Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt wurden die Szenen „Einzug in Jerusalem“ und „Vertreibung der Händler“ von rund 500 Mitwirkenden, darunter 150 Kindern, geprobt.

Die dreistündige Probe war für viele Mitwirkende die erste Probe zu den kommenden Passionsspielen. Spielleiter Christian Stückl verriet, dass die erste Probe mit dem „Volk“ für ihn immer ein ganz spannender Moment ist, obwohl er bereits das dritte Mal die Passionsspiele inszeniert. Bei diesen ersten „Volksproben“ geht es für Christian Stückl darum, wieder ein Gespür für die große Anzahl der Mitwirkenden zu bekommen. In den nächsten Wochen werden immer wieder Proben im Passionstheater stattfinden, noch finden im beheizten „Kleinen Theater“ der Großteil der Proben statt. Zum Spiel haben sich 2.472 Oberammergauerinnen und Oberammergauer gemeldet, 1.834 Erwachsene und 638 Kinder. Das sind so viele wie noch nie und 300 Teilnehmer mehr als im Jubiläumsjahr 2000. Alle Darsteller, gleich ob in den Hauptrollen des Jesus, Judas oder der Maria, alle Chorsänger, die Mitglieder des Orchesters, die Feuerwehrleute, Einlasser etc. sind aus dem Dorf. Sie müssen entweder in Oberammergau geboren sein oder dort seit 20 Jahren leben. Das Passionsspiel geht auf ein Gelübde aus dem Jahr 1633 zurück. Die Oberammergauer baten um Hilfe in der damals grassierenden Pest. Die seit über 370 Jahren fast lückenlos gepflegte und gelebte Tradition, das Spiel vom Leiden, Sterben und der Auferstehung Christi auf die Bühne zu bringen, wird 2010 zum 41. Mal fortgesetzt. Es werden rund 500.000 Zuschauer aus aller Welt erwartet. Die Proben für die Passion haben im November 2009 begonnen. Die Premiere ist am 15. Mai 2010, es folgen 102 Aufführungen bis zum 3. Oktober 2010.

Auch interessant

Meistgelesen

Marihuana und weitere Rauschgiftutensilien gefunden
Marihuana und weitere Rauschgiftutensilien gefunden
Im Dorf halten die Generationen zusammen
Im Dorf halten die Generationen zusammen
"Unnachahmlich witzige und mimisch perfekte Art"
"Unnachahmlich witzige und mimisch perfekte Art"
Unverfälschtes Werdenfelser Brauchtum
Unverfälschtes Werdenfelser Brauchtum

Kommentare