Fahren unter Drogeneinfluss

Polizei findet Marihuana bei 19-Jähriger

+
Die Polizei fand Marihuana bei einer 19-Jährigen Autofahrerin.

Grainau - Im Rahmen einer Kontrolle am gestrigen Dienstag, gegen 21 Uhr, an der Griesener Straße wurde eine 19-Jährige Pkw-Fahrerin aus dem südlichen Landkreis GAP zusammen mit drei männlichen gleichaltrigen Begleitern am Kajak-Zielhaus durch eine Streife des Einsatzzuges aus Murnau angetroffen. Die Fahrerin gab gegenüber den Beamten an, kürzlich einen „Joint“ geraucht zu haben.

Sie sei wenige Minuten vor der Kontrolle zum Parkplatz am Kajakeinstieg gefahren. Ein vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest reagierte positiv auf THC (Tetrahydrocannabinol). Daraufhin musste eine Blutentnahme im Klinikum GAP durchgeführt werden. Im Handschuhfach des Pkw wurden geringe Mengen Marihuana gefunden. Ein 20-Jähriger Begleiter der jungen Frau reklamierte die Dolden als sein „Eigentum“. Zudem wurden noch einige Rauchutensilien gefunden. 

Gegen die Fahrerin wird nun ein Bußgeldverfahren nach dem Straßenverkehrsgesetz eingeleitet, welches in der Regel mit einem Bußgeld von 500 EUR, zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot geahndet wird. Den 20-Jährigen, ebenfalls aus dem südlichen Landkreis GAP stammend, erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Impressionen von der Zukunftsmesse
Impressionen von der Zukunftsmesse
Kollege Roboter
Kollege Roboter
Flucht aus der Psychiatrie
Flucht aus der Psychiatrie
Unbekannter entreißt Siebenjähriger die Handtasche
Unbekannter entreißt Siebenjähriger die Handtasche

Kommentare