Spediteur gesucht: Lastenfahrrad muss nach Italien

Hilfe auf vier Rädern für kleines Mädchen

+
Dieses Lastenrad muss nach Monza. Wer helfen möchte, darf sich bei  Birgit Reiser melden.

GAP - Eigentlich wollten Birgit Reiser und ihre Freundin Sabine Kremer ein Lasten-Fahrrad im Internet verkaufen. Dass sie jetzt dafür einen Spediteur suchen, der das gute Stück nach Monza bringt, damit hätten sie niemals gerechnet. Das Lastenrad soll nämlich eine alleinerziehende Mutter bekommen, die ein neunjähriges, schwerstbehindertes Mädchen hat. Nun suchen die beiden Garmisch-Partenkirchnerinnen nach einem Spediteur.

"Viele Leute aus der Gegend haben uns angeschrieben, die das Rad sehr gerne kaufen möchten. Eine Mail ist uns aber besonders nah gegangen. Eine Dame aus Mönchengladbach schrieb uns von ihrer Freundin, die in Monza lebt", erzählt Birgit Reiser. Durch einen Ärztefehler kam ihre Tochter zu ihrer Behinderung. Für sie möchte die alleinerziehende Mutter nur das Bestmögliche tun und ihr ein schönes sowie lebenswertes Leben bieten - und dazu würden eben auch Ausflüge mit einem Fahrrad zählen. "Ihre Geschichte hat uns sehr berührt und wir nehmen diese Herausforderungen jetzt an: Wir suchen ein Spedition, die uns das Fahrrad nach Monza, in die Nähe von Mailand, bringt. Wir haben viele Spediteure vor Ort, vielleicht meldet sich ja jemand und kann uns helfen", hofft Reiser.

Sollte das nicht der Fall sein, haben die beiden Damen auch einen Plan B in der Tasche. Sie fahren selbst - aber dafür sind Sponsoren nötig. "Wenn uns jemand einen Lastwagen leihen könnte und wir den Sprit und eine Übernachtung gesponsert bekommen könnten, fahren wir das Lastenrad auch die 455 Kilometer nach Monza", erklärte sie. Ihrer Meinung nach sollten sich Menschen mehr engagieren und Gutes tun. 

Für einen Spediteur ist es vielleicht eine kleine Fahrt - aber für die alleinerziehende Mama und ihre behinderte Tochter ist es ein Stück mehr Lebensgefühl.

Wer gerne helfen möchte, egal in welcher Form, soll sich bitte an Birgit Reiser, Handy: 0178/2337432, wenden. Alle weiteren Informationen gibt es bei ihr. Wir wünschen viel Erfolg bei dieser wundervollen Geschichte!

Von Alma Jazbec

 

Auch interessant

Meistgelesen

Impressionen von der Zukunftsmesse
Impressionen von der Zukunftsmesse
Kollege Roboter
Kollege Roboter
"Eine kleine Weihnachtsreise"
"Eine kleine Weihnachtsreise"
Flucht aus der Psychiatrie
Flucht aus der Psychiatrie

Kommentare