Dank der Hilfe von Augenzeugen konnte Schlimmeres verhindert werden

Festnahme wegen Bedrohung mit dem Messer in Garmisch-Partenkirchen

+
Glücklicherweise konnten Gäste des Lokals Schlimmeres verhindern, bis die Polizeistreife eintraf.

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es am frühen Dienstagmorgen vor einem Lokal am Rathausplatz in Garmisch-Partenkirchen.

Ein 19-jähriger Mann aus Somalia hatte im Biergarten des Lokales Platz genommen, um dort seinen selbst mitgebrachten Alkohol zu konsumieren. Als ihn ein Angestellter gegen 00:20 Uhr bat, dies zu unterlassen, eskalierte die Situation. Erst schlug der 19-Jährige dem 28-jährigen Amerikaner mit der Faust ins Gesicht. Im Anschluss versuchte er ein Messer zu ziehen, welches er an seinem Gürtel trug. Gäste des Lokals kamen dem Amerikaner zur Hilfe und konnten dem Aggressor das Messer abnehmen und ihn bis zum Eintreffen der Streife am Boden fixieren. Der Somalier muss sich nun wegen Körperverletzung und Bedrohung verantworten. kb

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Zugspitzbahnhof in Garmisch-Partenkirchen nimmt Gestalt an
Neuer Zugspitzbahnhof in Garmisch-Partenkirchen nimmt Gestalt an
Wanderlust-Festival erstmals in Garmisch-Partenkirchen
Wanderlust-Festival erstmals in Garmisch-Partenkirchen
Klimastreik auch in Garmisch-Partenkirchen
Klimastreik auch in Garmisch-Partenkirchen
Herbstwanderwochen Grainau dieses Jahr mit besonderen Aktivitäten
Herbstwanderwochen Grainau dieses Jahr mit besonderen Aktivitäten

Kommentare