Zeugnis christlichen Glaubens

Fronleichnams-Prozession auf dem Staffelsee ist bayernweit einmalig: "Großer Gott, wir loben Dich!"

+
Zeugnis christlichen Glaubens und gelebte Tradition seit 1936: Fronleichnams-Prozession auf dem Staffelsee.

Seehausen – Das ist tief in den Menschen verankerter christlicher Glaube. Von Herzen gepflegtes Brauchtum.

Von Generation zu Generation weitergegebene Tradition – die sich weder von weltlicher noch kirchlicher Obrigkeit verordnen, aber auch von Niemanden in seinen Grundwerten erschüttern lässt. Fronleichnam auf dem Staffelsee! Diese einzigartige Prozession ist bayernweit einmalig und Zeugnis christlichen Glaubens und gelebte Tradition seit 1936. In Seehausen findet das Fronleichnamsfest nicht nur in den festlich geschmückten Dorfstraßen statt, sondern auch auf dem Staffelsee.

Am Donnerstag, 31. Mai – dem Antlas-Tag, wie es in Oberbayern heißt – ziehen nach dem Gottesdienst um 9 Uhr, die Trachtler, die Dorfjugend und Kommunionkinder, der Seehauser Kirchenchor und die Musikkapelle, die Kerzen- und Himmelträger, Ministranten, Gemeinde- und Pfarrgemeinderäte, begleitet durch unzählige betende Männer und Frauen von der Pfarrkirche St.Michael durch das Dorf, hinaus zum Staffelsee.

An Freiluft-Altären hören sie die Evangelien und singen ‚Großer Gott, wir loben Dich!“ An der Bottslände angekommen, besteigen die Pilger die Ruderboote und folgen dem Priester mit der Monstranz. Das Kreuzerlboot führt die Prozession an. Es geht an der winzigen Jakobsinsel vorbei, mit dem von Papst Benedikt XVI gesegneten Kruzifix. Ziel ist die Kapelle auf der Insel Wörth, dem Zentrum des christlichen Glaubens im mittelalterlichen Südbayern. Auf dem Rückweg zur Pfarrkirche gibt es am Kreuz vor der Seehauser Bucht eine Predigt und den Segen.

Jakob Fischer, den alle nur als Grainer-Jackl kennen, sagte einmal: „Für uns ist es eine Ehre, wenn viele Menschen, junge und alte, an unserer christlichen Feier aktiv mitwirken. Jeder ist eingeladen zum Mitsingen und Mitbeten.“

Nach der Prozession geht es in den Biergarten. Das ist bayerische Lebensart: Kirche und Wirtshaus gehören bei uns zusammen. Dann sitzen die Leute zusammen, egal woher sie kommen und was sie sonst im Leben machen. Es wird ein bisserl getrunken, gegessen, geratscht und sich kennengelernt.

Aktuelle Infos zur Seeprozession gibt‘s unter www.seehausen-am-staffelsee.de.

von Günter Bitala

Auch interessant

Meistgelesen

Brand in Mehrfamilienhaus in Garmisch-Partenkirchen
Brand in Mehrfamilienhaus in Garmisch-Partenkirchen
Warnung vor gefährlicher Schadsoftware
Warnung vor gefährlicher Schadsoftware
Das tapfere Schneiderlein
Das tapfere Schneiderlein
Autodieb bei Grenzkontrolle gefasst
Autodieb bei Grenzkontrolle gefasst

Kommentare