Fit fürs Leben, kompetent für den Job

Fit fürs Leben, kompetent für den Beruf: So heißt das neue Projekt der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Garmisch-Partenkirchen. Ziel des Projektes ist es, junge Menschen nicht nur bei der Bewältigung des Alltags zu unterstützen, sondern ihnen auch den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Der Schwerpunkt liegt im Bereich der Berufsorientierung und Berufs- findung und setzt bei der Förderung sozialer und berufsrelevanter Schlüsselkompetenzen vor allem von benachteiligten Jugendlichen an.

Um bereits vorhandene Angebote aufeinander abstimmen und nachhaltige Strukturen aufbauen zu können, ist eine Zusammenarbeit mit Schulen, Vereinen, Behörden und Institutionen unentbehrlich. Welche Vorteile haben die jungen Menschen von diesem Angebot? Sie erhalten professionelle Hilfe in der Vorbereitung auf die unterschiedlichen Anforderungen der Arbeitswelt. Durch das Training sozialer Fähigkeiten werden sie zudem in der Entdeckung ihrer persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten unterstützt. Das Angebot richtet sich vor allem an Schulen, die ihre Schülerinnen und Schülern eine bestmögliche Vorbereitung auf das spätere Berufsleben ermöglichen wollen. Für die Umsetzung des Projekts, das bis Ende 2010 läuft, stellt der Landkreis zwei Sozialpädagogen aus der Kommunalen Jugendarbeit zur Verfügung, die aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung INTERREG ko- finanziert werden: Bettina Oischinger und Markus Kölling heißen die Ansprechpartner im Jugendamt; sie sind in Garmisch-Partenkirchen zu erreichen unter den Telefonnummern (08821) 751-389 oder -390.

Auch interessant

Meistgelesen

Betreuung ist keine Frage der Uhrzeit
Betreuung ist keine Frage der Uhrzeit
"Die Trutzige" hoch über Partenkirchen
"Die Trutzige" hoch über Partenkirchen
180 Jugendliche aus Landkreis ohne Ausbildungsplatz
180 Jugendliche aus Landkreis ohne Ausbildungsplatz
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park

Kommentare