Ausstellung in St. Irmengard-Schulen

"Luther hautnah"

+
Der Reformer Luther

GAP - Seit September 2016 haben sich die 15 Schülerinnen des P-Seminar Geschichte am St. Irmengard-Gymnasium mit der Person Martin Luther und dem Geschehen der Reformation beschäftigt.

Nun bringen sie in Erlebnisräumen die wohl entscheidenden Erlebnisse für die Person Martin Luther zusammen. Und laden herzlich ein zum Besuch der Räume: hautnah erlebbare Geschichte! Die Eröffnung im Foyer der St. Irmengard-Schulen (Eingang über Weltladen) beginnt am Samstag, 21. Oktober, um 11 Uhr.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Verhalten an Bushaltestellen
Verhalten an Bushaltestellen
70 Jahre Musikkapelle Wallgau
70 Jahre Musikkapelle Wallgau
Tippen Sie, ob sich Argentinien gegen Kroatien behaupten kann und gewinnen Sie tolle Preise!
Tippen Sie, ob sich Argentinien gegen Kroatien behaupten kann und gewinnen Sie tolle Preise!
KlinikClowns feierten Jahrestag in Garmisch-Partenkirchen und freuen sich über eine Spende
KlinikClowns feierten Jahrestag in Garmisch-Partenkirchen und freuen sich über eine Spende

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.