Ausstellung in St. Irmengard-Schulen

"Luther hautnah"

+
Der Reformer Luther

GAP - Seit September 2016 haben sich die 15 Schülerinnen des P-Seminar Geschichte am St. Irmengard-Gymnasium mit der Person Martin Luther und dem Geschehen der Reformation beschäftigt.

Nun bringen sie in Erlebnisräumen die wohl entscheidenden Erlebnisse für die Person Martin Luther zusammen. Und laden herzlich ein zum Besuch der Räume: hautnah erlebbare Geschichte! Die Eröffnung im Foyer der St. Irmengard-Schulen (Eingang über Weltladen) beginnt am Samstag, 21. Oktober, um 11 Uhr.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Beschädigte Seilbahnkabine samt Bergekorb komplikationsfrei zu Berg gebracht
Beschädigte Seilbahnkabine samt Bergekorb komplikationsfrei zu Berg gebracht
Seilbahn Zugspitze: Havarierte Gondel muss zur Bergstation transportiert und demontiert werden
Seilbahn Zugspitze: Havarierte Gondel muss zur Bergstation transportiert und demontiert werden
1600 Besucher beim Tag der offenen Tür im Klinikum Garmisch-Partenkirchen
1600 Besucher beim Tag der offenen Tür im Klinikum Garmisch-Partenkirchen
Mit Blaulicht Richtung Mittenwald unterwegs
Mit Blaulicht Richtung Mittenwald unterwegs

Kommentare