Verkehrsinformation

Garmisch-Partenkirchen: Baumfällarbeiten in der Olympiastraße

Die Kreuze sind schon gesetzt. Morgen werden die Bäume in der Olympiastraße gefällt.
+
Die Kreuze sind schon gesetzt. Morgen werden die Bäume in der Olympiastraße gefällt.

GAP – Eine drastische Maßnahme, aber laut Marktgemeinde leider unumgänglich: 17 Bäume werden morgen in der Olympiastraße gefällt. Sie müssen wegen der Komplettsanierung der Straße weichen.

Am morgigen Freitag, 21. Februar, werden 17 Bäume in der Olympiastraße im Bereich zwischen St.-Martin-Straße und Chamonixstraße gefällt. Wie der Markt Garmisch-Partenkirchen mitteilt, sind diese Arbeiten zur Vorbereitung für die Komplettsanierung der Olympiastraße notwendig. Ab 20. April wird die stark von Schlaglöchern und Unebenheiten betroffene Straße neu gebaut. Der erste Abschnitt soll bis Ende 2020 fertiggestellt werden, ein zweiter Bauabschnitt folgt mit voraussichtlicher Beendigung im Oktober 2021. Dann sollen wieder Bäume in gleicher Anzahl gepflanzt werden.

Verkehreinschränkungen wegen Baumfällarbeiten

Wegen der Baumfällungen werden morgen zwischen 7 Uhr und 17 Uhr immer wieder Sperrungen eingerichtet. Die Bushaltestellen "Michael-Ende-Kurpark" (in beide Richtungen) und "Bahnhof" (Richtung Rathaus) können an diesem Tag bis circa 18.40 Uhr nicht angefahren werden. Fahrgäste werden gebeten, auf die Ersatzhaltestellen in der Enzianstraße (Hotel "Roter Hahn") und am Taxistand vor dem Bahnhof auszuweichen.

Baumaßnahmen ab April führen zu Sperrungen

Ab dem 20. April wird die Olympiastraße für den allgemeinen Verkehr immer wieder abschnittsweise gesperrt. Laut Marktgemeinde werden Anwohner ihre Anwesen die meiste Zeit ungehindert anfahren können.  moc

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus der Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Garmisch-Partenkirchen auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Partenkirchen: Jetzt sind die Glocken an ihrem Platz
Partenkirchen: Jetzt sind die Glocken an ihrem Platz
Bergwaldprojekt im Schutzwald Oberammergau – 3.000 Bäume werden gepflanzt
Bergwaldprojekt im Schutzwald Oberammergau – 3.000 Bäume werden gepflanzt
B2/Farchanter Tunnel: Unfallverursacher löst Großeinsatz aus
B2/Farchanter Tunnel: Unfallverursacher löst Großeinsatz aus
„Ausbremst is“ in Grainau: Demonstranten fordern nachhaltige Verkehrswende
„Ausbremst is“ in Grainau: Demonstranten fordern nachhaltige Verkehrswende

Kommentare