Mit Anwalt gekommen

Garmischerin stellt sich Polizei

+
Angelika Baumer aus Garmisch-Partenkirchen wurde von der Polizei gesucht. Sie stellte sich mit ihrem Rechtsanwalt.

Penzberg/GAP - Am gestrigen Mittwoch, gegen 16.30 Uhr, ereignete sich in Penzberg ein versuchtes Tötungsdelikt im familiären Umfeld. Eine 73-jährige Penzbergerin soll hierbei durch ihre 45-jährige Schwiegertochter mit einem Messer am Oberkörper schwer verletzt worden sein. Anschließend flüchtete die Täterin.

Am frühen Nachmittag des heutigen Donnerstags stellte sich die 45-jährige gesuchte Tatverdächtige gemeinsam mit ihrem Rechtsanwalt bei der Polizei. Sie konnte vorläufig festgenommen werden und wird derzeit durch die Kriminalpolizei Weilheim zum Vorfall befragt.

Von Alma Jazbec

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der SC Riessersee in der Planinsolvenz – Interview mit Udo Weisenburger
Der SC Riessersee in der Planinsolvenz – Interview mit Udo Weisenburger
50 Jahre Bayernhalle
50 Jahre Bayernhalle
Staatsministerin Michaela Kaniber zu Besuch bei der Internationale Almwirtschaftstagung in Garmisch-Partenkirchen
Staatsministerin Michaela Kaniber zu Besuch bei der Internationale Almwirtschaftstagung in Garmisch-Partenkirchen
Unfall am Bahnübergang bei Grainau
Unfall am Bahnübergang bei Grainau

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.