70 km/h in Kreuzungsbereichen bei Ettal und Oberammergau Süd

Geschwindigkeitsreduzierung auf der B 23

+
Neue Geschwindigkeitsbegrenzung auf der B23: Wer in den Kreuzungsbereichen bei Ettal und Oberammergau Süd schneller als 70 km/h fährt, könnte im Fall einer Kontrolle geblitzt werden.

Landkreis - Wie das Landratsamt mitteilt, wird auf der Bundesstraße 23 in den Kreuzungsbereichen bei Ettal und Oberammergau Süd die Geschwindigkeit auf 70 km/h reduziert.

Das Landratsamt Garmisch-Partenkirchen, das Staatliche Bauamt Weilheim und die Polizei haben im Rahmen der turnusmäßigen Verkehrsschau für das Jahr 2018 sowie unter Einbeziehung der Unfallkommission beschlossen, im Kreuzungsbereich der Bundesstraße 23 zur Staatstraße 2060 bei Ettal die Geschwindigkeit auf 70 km/h zu reduzieren. Ebenso wird die Geschwindigkeit im Kreuzungsbereich Oberammergau Süd von derzeit 80 km/h auf 70 km/h reduziert. Mit diesen Maßnahmen soll zu einer höheren Verkehrssicherheit in den genannten Bereichen beitragen werden. Die entsprechenden Verkehrszeichen werden in den kommenden Tagen angebracht.

von KB

Auch interessant

Kommentare