Preise der Hans und Klementia Langmatz Stiftung an Absolventen der Berufsschule vergeben

Gestaffelte Ehrung der besten Absolventen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Ehrung
+
Die Ehrung für die besten Bäckerinnen (v.l.): Christine Koch (Stiftung); Sabine Lohmüller (Schulleiterin); Regina-Margaretha Zach (Preisträgerin); Helga Schönberner (stv. Schulleiterin); Maria Laufer (Preisträgerin); Thomas Nowak (Stiftung).

Landkreis – Eine besondere Würdigung erhielten vor kurzem Absolventen der Berufsschule, als sie mit dem Preis der Hans und Klementia Langmatz-Stiftung geehrt wurden. Eigentlich bildet eine kleine Feierstunde den Rahmen für diese besondere Ehrung, doch angesichts der hohen Corona-Fallzahlen wurden den ausgezeichneten Berufsschülern die Urkunden und Geldpreise nacheinander, in einzelnen Zeitfenstern, durch den Stiftungsvorstand übergeben.

Auch wenn das Prozedere also etwas ungewöhnlich war – alle Preisträger freuten sich über diese Ehrung. Vergeben wird der Förderpreis durch die Langmatz- Stiftung für besondere Leistungen bei der Berufsausbildung, wobei auch das soziale Engagement eine Rolle spielt. Den Preis gibt es seit über 25 Jahren; er ist sowohl eine Auszeichnung für die Absolventen, als auch für die Ausbilder.

Stiftungsgründer Hans Langmatz (1917-2009) war die Ausbildung junger Menschen ein großes Anliegen. Er selbst begann seinen beruflichen Werdegang 1936 als Maschinenbauschlosser. In Garmisch-Partenkirchen wagte er 1963 mit seinem Unternehmen in der Kunststoff- und Metallverarbeitung einen Neuanfang und schuf daraus ein Unternehmen, das zu den größten Arbeitgebern unseres Landkreises gehört.

Zusammen mit seiner Frau hatte er die Hans-und-Klementia-Langmatz-Stiftung ins Leben gerufen, die sich für die Förderung von Behinderten, Auszubildenden und der Wissenschaft einsetzt.

Preisträgerder der Hans und Klemetia Langmatz-Stiftung, Schuljahr 2020/2021

Maria Laufer, Ingenried, Bäckerin – Bäckerei Alfred Feustle Schwabbruck

Regina-Margaretha Zach, Penzberg Bäckerin – Bäckerei Jakob Huber Iffeldorf

Maria Lang, Garmisch-Partenkirchen, Konditorin – Café Krönner Garmisch-Partenkirchen

Stephan Muschler, Peiting, Konditor – Café Peramarta Wildsteig

Lisa-Marie Hartung, Garmisch-Partenkirchen, Köchin – Staudacherhof GmbH u. Co.KG Garmisch-Partenkirchen

Julia Achterberg, Klais, Hotelfachfrau – Schloss Elmau

Anna-Lena Weber, Wallgau, Hotelfachfrau – Riessersee Hotel Garmisch-Partenkirchen

Annalisa Nägele, Schongau, Friseurin – Jörg Mengel Friseure Weilheim

Anton Wolf, Eschenlohe, KFZ-Mechatroniker – Georg Miedanner KFZ-Meisterbetrieb Murnau

Markus Witting, Großweil, KFZ-Mechatroniker – AH Stanglmair Garmisch-Partenkirchen

Leondrit Avdiu, Garmisch-Partenkirchen, Steuerfachangestellter – Hilleprandt & Partner Steuerberater u. Rechtsanwälte mbB

Veronika Greinwald, Weilheim, Steuerfachangestellte – BERATA GmbHSchongau

Anna-Lena Schweiger, Wildsteig, Zahnmedizinische Fachangestellte – Dr. Christian Jordan Steingaden

Elisabeth Fischer, Eschenlohe, Zahnmedizinische Fachangestellte – Dr. med. Christian Weiger Murnau. kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Rosi Mittermaier feiert ihren 70. Geburtstag
Garmisch-Partenkirchen
Rosi Mittermaier feiert ihren 70. Geburtstag
Rosi Mittermaier feiert ihren 70. Geburtstag
310.000 Euro Zuschuss für Beschilderungssystem im Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Garmisch-Partenkirchen
310.000 Euro Zuschuss für Beschilderungssystem im Landkreis Garmisch-Partenkirchen
310.000 Euro Zuschuss für Beschilderungssystem im Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Jury entscheidet sich für »feuerrotwieblut«–  Sieger des Drehbuchwettbewerbs »Bayern und Amerika« bei Filmfest in München gekürt
Garmisch-Partenkirchen
Jury entscheidet sich für »feuerrotwieblut«– Sieger des Drehbuchwettbewerbs »Bayern und Amerika« bei Filmfest in München gekürt
Jury entscheidet sich für »feuerrotwieblut«– Sieger des Drehbuchwettbewerbs »Bayern und Amerika« bei Filmfest in München gekürt
Das 1.000ste Baby im Klinikum Garmisch-Partenkirchen 2018
Garmisch-Partenkirchen
Das 1.000ste Baby im Klinikum Garmisch-Partenkirchen 2018
Das 1.000ste Baby im Klinikum Garmisch-Partenkirchen 2018

Kommentare