Frei nach dem Motto "Alles g´hört zam" 

Auf geht´s zum Gesundheitstag in Ohlstadt 

+
Bürgermeister Christian Scheuerer und Gesundheitsmanagerin Petra Hilsenbeck freuen sich auf den Gesundheitstag in Ohlstadt am kommenden Samstag, 19. Oktober.

Gesundheitsvorsorge mit eingebautem Spaßfaktor garantiert der erste Gesundheitstag im Blauen Land, der unter dem Motto steht „Alles g’hört zam!“ Unterstützt von der Zugspitz Region GmbH, der Gesundheitsregionplus Landkreis Garmisch-Partenkirchen und der Gemeinde Ohlstadt, erhalten die Besucher vielfältige Informationen zu Bewegung, Ernährung, Entspannung, Vorsorge und Früherkennung.

„Ein Zusammenspiel verschiedener Bereiche“, so Gesundheitsmanagerin Petra Hilsenbeck, die die Veranstaltung mit ihrer Kollegin Heike Großler organisiert hat. „Ohlstadt ist bunt und vielfältig, wie das Programm des Gesundheitstages“, betont Bürgermeister Christian Scheuerer. Im „Gasthaus zur Post“ können die Besucher an zahlreichen Aktionen der rund 30 Aussteller teilnehmen. Ob Haut-, Fußanalyse, Stress- und Zahnstrommessung oder aber eine wohltuende Fußreflexzonenmassage – alles kann man ausprobieren. Im barrierefrei zugänglichen Lesesaal des Rathauses werden 30-minütige Vorträge angeboten: Themen sind u.a. regionale Heil- und Küchenkräuter, alternative Kinderheilkunde mittels Homöopathie, Schüssler-Salzen, Pflanzen und Hausmitteln sowie die Auswirkungen von Kiefergelenkstörungen auf den gesamten Körper. Aber auch über die passenden Nahrungsmittel für den persönlichen Stoffwechsel, Psychotherapie, Stressabbau und Kinesiologie können Interessierte viel Wissenswertes erfahren. 

Einen „Tag der offenen Tür“ veranstaltet die Ohlstadtklinik. Wer einen „Blick hinter die Kulissen“ werfen möchte, schließt sich einer Führung an. Auch über die Geschichte der Einrichtung wird berichtet. Die Abteilung Physiotherapie lädt ein zur Mitmachaktion: „Rückenfit“ und informiert über die therapeutischen Möglichkeiten bei Arthrose. Im Labor der Klinik kann man verschiedene Messungen, wie beispielsweise eine Lungenfunktionsmessung vornehmen lassen. Ein besonderes Therapiemodul ist das „Therapeutische Bogenschießen“ an der Talwiese. Zwischen dem „Gasthaus zur Post“ und dem Bogenschießplatz ist ein Shuttlebus eingesetzt. In der Turnhalle der Ohlstadtklinik werden um 11 Uhr und um 14 Uhr Aufführungen der Tanzschule „TanzWerk“ aus Großweil zu sehen sein. Auf dem Weg zur Klinik sollte man einen Abstecher in die Kaulbach-Villa machen. Friedrich August von Kaulbach (1850–1920) war um die Jahrhundertwende einer der bekanntesten und erfolgreichsten Maler Münchens. Sein Atelier und einige angrenzende Räume, in denen Ausstellungen stattfinden, können besichtigt werden. Im Erdgeschoss der Villa befindet sich zudem das sehenswerte Heimatmuseum. Kaulbach-Villa und Museum sind von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Ebenso lohnt ein Besuch des Wasserkraftwerks der Elektrizitätsgenossenschaft Ohlstadt, das ebenfalls von 10 Uhr bis 17 Uhr zugänglich ist. Rund um das Rathaus haben am Gesundheitstag der Orthopädie Schuhmacher und Praxen für Osteopathie und Physiotherapie offen. BRK und Bergwacht sind selbstverständlich auch mit dabei. Die Bergwacht zeigt ihre Fahrzeuge. Am Stand des BRK – im Musikpavillon – gibt es die Möglichkeit, die Blutzuckerwerte überprüfen zu lassen und der Blutdruck wird gemessen. 

Was die jungen Besucher besonders freuen wird: Die BRK’ler bieten eine Teddy-Sprechstunde an. Kinder, bringt also bitte Eure Kuscheltiere zur „Behandlung“ mit – der letzte Sturz Eures Tieres von der Schaukel war bestimmt nicht so schlimm, wie Ihr fürchtet! Eine Aufführung der Kindertanzgruppe des SV Ohlstadt findet um 15 Uhr im „Gasthaus zur Post“ statt. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt: Die örtliche Gastronomie und „Lou’s Laster“ halten Stärkungen bereit und verwöhnen mit regionalen Köstlichkeiten. Man sollte sich also viel Zeit nehmen für den ersten Gesundheitstag im „Blauen Land“. „Wir freuen uns, wenn Sie die ein oder andere gesundheitsfördernde Anregung in Ihren Alltag integrieren“, sagt Petra Hilsenbeck, „wie heißt es doch: Gesundheit ist Lebensglück!“ oder, wie Bürgermeister Christian Scheuerer betont: „Alles g’hört zam zu einem guten Leben – Natur, Umwelt, Kultur“. Ask

Auch interessant

Meistgelesen

Saisonstart im Skigebiet Garmisch-Classic
Saisonstart im Skigebiet Garmisch-Classic
Felix Neureuther ist Sternstunden-Pate
Felix Neureuther ist Sternstunden-Pate
Partnachklamm wieder geöffnet für Besucher
Partnachklamm wieder geöffnet für Besucher
Der neue Garmischer Tierheimkalender ist da
Der neue Garmischer Tierheimkalender ist da

Kommentare