Das goldene Wahrzeichen glänzt wieder in alter Pracht

Gipfelkreuz der Zugspitze repariert

+
Das goldene Wahrzeichen der Zugspitze ist seit Gründonnerstag wieder intakt.

Das goldene Wahrzeichen der Zugspitze ist seit Gründonnerstag wieder intakt.

Am Vormittag brachten zwei Schlosser aus Eschenlohe den Anfang März bei einem Sturm beschädigten Strahl wieder am Gipfelkreuz an. Dieser war direkt nach dem Sturm von einem Mitarbeiter der Bayerischen Zugspitzbahn geborgen und im Anschluss zur Restaurierung und Vergoldung gegeben worden. Da die rund dreistündige Reparatur heute direkt vor Ort erfolgen konnte, war eine Demontage des 4,80 Meter hohen Gipfelkreuzes nicht notwendig. kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Florian Vollmer bestritt 700. Pflichtspiel für den SCR
Florian Vollmer bestritt 700. Pflichtspiel für den SCR
Drogen und Briefmarken: Grenzpolizei Murnau erwischt Altenpfleger 
Drogen und Briefmarken: Grenzpolizei Murnau erwischt Altenpfleger 
Faustschlag als Antwort: Betrunkener schlägt Wirt
Faustschlag als Antwort: Betrunkener schlägt Wirt
Mädchen reißt sich los und wird von Geländewagen erfasst
Mädchen reißt sich los und wird von Geländewagen erfasst

Kommentare