Mädchen für technisch-handwerkliche Berufe begeistern

Erfolgreicher "Girls´ Day"

+
Die Lernberufe Industriemechaniker/in und Mechatroniker/in können für Frauen gleichermaßen attraktiv sein. Schnuppern konnten die Mädels am Girls Day in der Lernwerkstatt.

Eschenlohe – Erfolgreich war auch dieses Jahr wieder der Mädchen-Zukunftstag „Girls‘ Day“, der bei KERN Microtechnik im Werk Maschinenbau in Eschenlohe stattfand.

Insgesamt acht Mädchen im Alter von 13 bis 16 Jahren nahmen Teil und entdeckten, dass die Lernberufe Industriemechaniker(in) und Mechatroniker(in) auch für „Girls“ durchaus attraktiv sind. Das Team um Ausbildungskoordinator Anton Rohrmoser begleitete die Gruppe durch den abwechslungsreichen Tag.

In der Lehrwerkstatt wurde fleißig gebohrt, gesägt, gefeilt und gelötet; anschließend bekam das Werkstück – ein Schlüsselanhänger in Form eines Fisches mit einem funkelnden Swarovski-Stein als Auge - auf einer CNC-Maschine in der Maschinenhalle noch eine persönliche Gravur. Der nächste Girls‘ Day ist geplant für März 2020, Anmeldungen sind ca. 6 Wochen vorher möglich über die Girls‘ Day Website.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

"Schule ohne Rassismus"-Projekt in Mittenwald
"Schule ohne Rassismus"-Projekt in Mittenwald
Frontalunfall auf der B2 bei Schlattan
Frontalunfall auf der B2 bei Schlattan
Besonderer Kirchweih-Brauch in Unterammergau
Besonderer Kirchweih-Brauch in Unterammergau
Halbseitige Sperrung der B 2 bei Eschenlohe verschoben
Halbseitige Sperrung der B 2 bei Eschenlohe verschoben

Kommentare