81-Jähriger kollidierte mit geschlossener Bahnschranke

Grainauer erlag seinen schweren Verletzungen im Klinikum Garmisch-Partenkirchen

Rettungswagen
+
Ein 81-jähriger Grainauer kollidierte auf seinem Motorroller mit einer Bahnschranke und erlag später seinen schweren Verletzungen im Klinikum.

Grainau - Ein 81-jähriger Grainauer kam am heutigen Vormittag im Bereich des Bahnüberganges an der Waxensteinstraße bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Der Unfall ereignete sich gegen 09:30 Uhr. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr der Grainauer mit seinem Motorroller die Waxensteinstraße in Richtung Oberer Dorfplatz. Am Kurpark kollidierte er aus bislang ungeklärten Gründen mit der geschlossenen Bahnschranke und kam hierdurch zu Sturz. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde der Mann in das Unfallklinikum Garmisch-Partenkirchen verbracht. Dort erlag er wenig später seinen Verletzungen. Weitere Details zur Unfallursache sind bislang nicht bekannt.  kb

Auch interessant

Kommentare