Keine Handbremse gezogen

Auto im Vorgarten

+
Der 26-Jährige hatte die Handbremse nicht angezogen. Somit fuhr das Auto in den Vorgarten der Nachbarn.

GAP - Weil er seine Sporttasche vergessen hatte stieg am Sonntagnachmittag ein 26-jähriger Grainauer nochmals aus seinem Pkw aus um diese in seinem Haus zu holen. Plötzlich fand er sein Auto im Vorgarten des Nachbarn wieder. Warum nur?

Als er wieder in den Lindenweg zurück kam, war sein Pkw nicht mehr da. Dabei wurde das Fahrzeug nicht entwendet. Der Grainauer hatte schlichtweg vergessen die Handbremse anzuziehen, beziehungsweise den Gang einzulegen. Aufgrund des abfallenden Geländes verselbstständigte sich das Fahrzeug, durchbrach einen Gartenzaun und landete schließlich im Vorgarten des Nachbarn.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Strychnin im Köder gefunden
Strychnin im Köder gefunden
Dobrindt gibt Mittel für Kramertunnel frei
Dobrindt gibt Mittel für Kramertunnel frei
Viele Schaulustige und beste Stimmung im Festzelt
Viele Schaulustige und beste Stimmung im Festzelt
Zunehmender Bedarf zu erkennen
Zunehmender Bedarf zu erkennen

Kommentare