Spendenaktion nach dem Unglück 

Große Hilfsbereitschaft für die Schafzüchter von Mittenwald

+
Spendenübergabe im Rathaus(stehend v.l.): Almmeister Thomas Frank, Vorstand Peter Reindl und Vize Andreas Kofler (alle Forst- und Weidegenossenschaft), Seppi Gerlach (Fingerhaklerverein), Claudia Brandner, Udo Schönthaler, Andreas Hillejan, Monika Adam, Claus Reiker, Petra Musch, Birgit Sailer, Dominik und Manuela Blees, Martin Leuthner, (vorn v.l.) Bürgermeister Adolf Hornsteiner, Katharina Sörgel und Birgit Sailer.

Mittenwald – Im Juli kamen bei einem Absturz der Herde am Prediktstuhl knapp 200 Schafe ums Leben. Für die Tierhalter und die Forst- und Weidegenossenschaft war das eine Tragödie. Was folgte, war eine beispiellose Solidarität mit den betroffenen „Schaferern“.

Im September haben zehn Mittenwalder Betriebe und Geschäftsleute beschlossen, den Erlös ihres im Garten von „Sternwirtin“ Petra Musch organisierten Regionalmarktes der Forst- und Weidegenossenschaft zu spenden. Im Rathaus nahmen deren Vorstand Peter Reindl, Vize Andreas Kofler und Almmeister Thomas Frank einen Scheck in fünfstelliger Höhe entgegen. Mit einer Spende kamen auch Seppi Gerlach (Fingerhakler) sowie Ingrid Sailer und Claus Reiker (Touristikverein).

Bürgermeister Adolf Hornsteiner lobte im Namen der Marktgemeinde das Engagement der hilfsbereiten Bürgerinnen und Bürger: „Der zusammengekommene Betrag ist bemerkenswert. Alle haben mit ihren Spenden ein Zeichen gesetzt.“ Spendenempfänger Peter Reindl erklärte, dass durch die große Spende allen Tierhaltern pro getötetem Schaf 130 Euro erstatten werden konnten. In aller Not haben die Weidegenossen aber auch an andere gedacht. „Wir haben uns mit einer Geldspende bei der Bergwacht und deren Leiter Heinz Pfeffer bedankt“, gab Reindl bekannt, „sie haben uns bei der Bergung der Schafe mit ihrem selbstlosen Einsatz unterstützt“.

Forst- und Weidegenossenschaft – Spender nach Schafunglück: Josefine Brandtner, Ertl-Silbernagel-Stiftung, Ferchenseeklang, Fingerhakler-Verein, Reinhilde Gorniak, Waltraud und Franz Graf, Maria und Georg Gschwendtner, Bürgermeister Anton Hornsteiner, Anahild Klotz, Siegfried Kriner, Landratsamt Garmisch-Partenkirchen, Berta und Egon Locher, Rudi Ottl, Helga Rütten und der Touristikverein Mittenwald. Spender Regionalmarkt: Gasthof Stern - Petra Musch; Alpengasthof Gröblalm - Familie Leuthner; Brauerei Mittenwald - Marion Neuner; Marktrestaurant - Andreas Hillejan; Markt Mittenwald Mary’s MarmeLaden - Udo Schönthaler; Platzfisch - Dominik und Manuela Blees; Goaß-Alm - Familie Sailer; Stofftrix’s - Monika Adam; Silver Mountain-Berghotel - Katharina Sörgel; Werdenfelser Schafwoll-Laden - Claudia Brandner und Birgit Sailer. Weitere Helfer und Unterstützung: Bergwacht Mittenwald, Forstbetrieb Bad Tölz, Gemeindewerke und Bauhof Mittenwald, Landratsamt Garmisch-Partenkirchen, die Hubschrauberpiloten der Polizei und vom Team Heli Tirol, Birgit und Stefan Müller, Sepp Rieger und viele weitere.     kun

Bilder, Videos und aktuellste Ereignisse aus der Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Garmisch-Partenkirchen auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesen

Hubschraubertransporte in der Partnachklamm
Hubschraubertransporte in der Partnachklamm
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Mittenwalder "´s Mauganest" bei den Sternstunden 
Mittenwalder "´s Mauganest" bei den Sternstunden 
Zahnradbahn kollidiert mit Lieferwagen in Grainau
Zahnradbahn kollidiert mit Lieferwagen in Grainau

Kommentare