Karten gibt es beim Kreisboten

Hader spielt Hader

+
Hader spielt Hader - und der Kreisbote hat noch Karten.

GAP – Der bekannte österreichische Kabarettist und Schauspieler (zuletzt im Kino in „Wilde Maus“ zu sehen ) kommt endlich einmal wieder nach Garmisch-Partenkirchen. Sein Kabarett-Programm „Hader spielt Hader“ ist am Freitag 10. November, ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) im Kongresszentrum zu sehen.

Dabei gibt Hader nicht nur eine Art ‚Best of’ seines Schaffens, sondern auch Einblicke ins Persönliche seiner Figuren. Ist er tatsächlich selbst der blasierte Star, der mit seinem ebenso blasierten Techniker wegen einer Scheinwerferposition aneinander gerät? Oder entspricht ihm, sich selbst als den größten Drecksack von allen hinzustellen, wie bei seinem Kindheitstraum vom Leben als Cowboy, der nicht etwa friedlich in die Gegend grüßt, wie die Karl-May-Filmhelden, sondern im Saloon den Pianisten abknallt, natürlich von hinten . . . Haders Liebe zum Absurden und Grotesken kommt in diesem Programm voll zum Tragen. Ein spannender Abend, der beste Unterhaltung auf höchstem Niveau verspricht, wenn man die durchaus spezielle Art von Josef Hader mag. 

Karten gibt es (noch) bei uns im Vorverkauf, doch man sollte sich sputen, denn bekanntlich sind die Veranstaltungen mit ihm rasch ausverkauft.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

"Eine kleine Weihnachtsreise"
"Eine kleine Weihnachtsreise"
Flucht aus der Psychiatrie
Flucht aus der Psychiatrie
Unbekannter entreißt Siebenjähriger die Handtasche
Unbekannter entreißt Siebenjähriger die Handtasche
Impressionen von der Zukunftsmesse
Impressionen von der Zukunftsmesse

Kommentare