Klamm ist bis Montag, den 26. Juli geschlossen

Hochwasserschäden in der Partnachklamm

Partnachklamm
+
Aufgrund der Hochwasserschäden sind alle Wanderwege rund um die Klamm gesperrt.

++UPDATE (22. Juli)++ Die Partnachklamm ist aus Sicherheitsgründen bis Montag, den 26. Juli, geschlossen. Gäste können sich auf der Website der Partnachklamm www.partnachklamm.de über die Öffnungszeiten informieren. 

Die Wassermassen vom Wochenende haben auch in der Partnachklamm schwere Schäden hinterlassen, die eine Komplettsperrung bis auf weiteres für alle Zugänge dringend erforderlich machen. In der Klamm selbst ist der Weg kurz vor der Madonna bis kurz vor dem Wallystollen auf einer Länge von ca. 80m ca. 1-1,5m hoch mit Bäumen, Ästen und Wurzelstöcken verlegt. Auch am Südausgang der Klamm hat der erste Murengraben den Weg auf ca. 30m stark in Mitleidenschaft gezogen bzw. weggerissen. Hier müssen sowohl der Weg als auch das Ufer teilweise neu aufgebaut werden.

Auf dem Weg vom Klammausgang Richtung Ferchenbach ist der Weg ebenfalls auf ca. 25 m Länge stark abgerissen und unterspült. Auch hier muss das Ufer neu aufgebaut und der Weg neu befestigt werden. Der Ferchenbach hat sich vom ursprünglichen Bachbett ca. 40m weiter südlich verlegt und dort bei der Überfahrt und am Weg (Höhe Einstieg Kälbersteig) größere Schäden angerichtet. Die Ferchenbachbrücke und somit auch der Weg nach Vordergraseck ist aktuell nicht mehr erreichbar. Die Brücken (über den Ferchenbach und über die Partnach) und deren Fundamente sind aber noch in Ordnung. In der Partnach und auch im Ferchenbach sind wieder sehr viele Bäume und Wurzelstöcke angeschwemmt, die dringend entfernt werden müssen um Verklausungen zu verhindern.

Kurzfristige Maßnahmen seitens des Marktes:

Primär wurden alle Wanderwege rund um die Klamm komplett gesperrt. Ob die Sperrung Partnachalm - Eiserne Brücke - altes Kassenhaus und Partnachalm - Abstieg Richtung Partnach/Reintal zeitnah aufgehoben werden kann, muss nach der heutigen der Sicherheitsbegehung abschließend geklärt werden. kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Starkregen sorgte für überflutete Straßen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Garmisch-Partenkirchen
Starkregen sorgte für überflutete Straßen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Starkregen sorgte für überflutete Straßen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Schwerer Verkehrsunfall in Eschenlohe endet tödlich für einen Motorradfahrer
Garmisch-Partenkirchen
Schwerer Verkehrsunfall in Eschenlohe endet tödlich für einen Motorradfahrer
Schwerer Verkehrsunfall in Eschenlohe endet tödlich für einen Motorradfahrer
Fahrt unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Garmisch-Partenkirchen
Garmisch-Partenkirchen
Fahrt unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Garmisch-Partenkirchen
Fahrt unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Garmisch-Partenkirchen
Paralleleinsatz der Bergwacht Garmisch-Partenkirchen
Garmisch-Partenkirchen
Paralleleinsatz der Bergwacht Garmisch-Partenkirchen
Paralleleinsatz der Bergwacht Garmisch-Partenkirchen

Kommentare