Das Faltblatt mit der Terminübersicht liegt an exponierten Stellen aus

Weltfrauentag - Fraueninteressen

+
V.l.: Beate Löw-Schneyder (Kreisbildungswerk), Beate Königer (ZONTA-Club), Petra Hilsenbeck (Zugspitz Region GmbH), Kirsten Bombe-Sponar (Murmel e.V.) Ulrike Leimig (Gleichstellungsbeauftragte am Landratsamt GAP, Stephanie Berger (vhs GAP).

GAP – Auch in unserer Gesellschaft ist es leider immer wieder nötig, auf die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau hinzuweisen. Gerade im Berufsleben werden Frauen noch immer zum Teil massiv benachteiligt. Das fängt bei den Gehaltsverhandlungen an und hört in der Vorstandsetage auf, wo sich Frauen zwangsweise zwischen Kindern oder Karriere entscheiden müssen. Zum Weltfrauentag am 8. März hat die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreis Garmisch-Partenkirchen, Ulrike Leimig, gemeinsam mit neun Kooperationspartnern ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt.

Unter dem Titel „Garmisch-Partenkirchner Frauenwochen“ werden Fraueninteressen vertreten. „Selbstverständlich sind zu allen Veranstaltungen auch Männer herzlich eingeladen“, hebt Ulrike Leimig hervor. Zu den Kooperationspartnern, die sich „gegenseitig inspirieren“ und die „Kräfte gemeinsam bündeln“, gehören die Gleichstellungsstelle im Landratsamt Garmisch-Partenkirchen, die Frauenliste Oberammergau, die Gesundheitsregion Zugspitz Region GmbH, das Jugendzentrum, das katholische Kreisbildungswerk, das Murnauer Mütter- und Familienzentrum, das SOS-Kinderzentrum Garmisch-Partenkirchen, die Volkshochschule Garmisch-Partenkirchen sowie der ZONTA-Club.

Ein vielfältiges Programm wurde zusammengestellt (siehe blauer Kasten). Eine Veranstaltung sei besonders erwähnt: „Nathans Töchter – Dichterinnen im Dialog zwischen Orient und Okzident“, am 13. März, Beginn 18 Uhr, auf der Bühne U1. Wie erleben Frauen Gewalt und Krieg, Flucht, Vertreibung, Exil und Einsamkeit? Welche Worte finden sie für Sehnsucht, Suche, Liebe und welchen Halt finden sie in ihrer jeweiligen Religion? Die Texte christlicher, jüdischer und muslimischer Dichterinnen werden von Cathrin Alisch vorgetragen. Ihr Programm verbindet die Worte über viele Neuvertonungen und diverse Instrumente mit Musik, schafft damit begehbare Brücken zwischen der Vielfältigkeit der Sprachkulturen und geleitet das Publikum assoziativ durch das weibliche Reich der Poesie. Cathrin Alisch ist als Musikerin und Sprecherin bekannt für ihre Vielseitigkeit, ihre Bühnenpräsenz und ihre sensible Annäherung an subtile Stoffe. Der Abend „Nathans Töchter“ fragt nach den Stimmen der Frauen angesichts der Gewaltbereitschaft unserer Zeit und lädt damit auf poetische Weise nicht nur zu einem interkulturellen und interreligiösen Dialog ein, sondern auch zu dem zwischen Mann und Frau. Karten gibt es bei GAP-Ticket und bei uns.

Wann ist wo was los?

1. bis 15. März: • Blutdruckmessaktion für Frauen in ausgewählten Apotheken 2. März: •„Emanzipation im Islam“, Vortragsbeginn um 20 Uhr im Pfarrheim Murnau. 4. März: • Weltgebetstag der Frauen, jeweils 19 Uhr: St.-Michaels-Kirche Burgrain, Markuskirche Farchant, Alte Kirche Garmisch, Baptistische Gemeinde Murnau, Pfarrheim Oberau, Pfarrsaal Oberammergau und Maria Himmelfahrt Partenkirchen 8. März: • Int. Mädchen- u. Frauen Café, 15 bis 18 Uhr im Jugendzentrum GAP • Von 18.15 bis 19.30 Uhr Start der vhs-Webinare „Künstlerinnen des 20. Jhd.“ im Sitzungssaal des Landratsamtes, • 20 Uhr in Oberammergau im „s’Wirtshaus“ Filmvorführung „Meine Schwestern“. 9. März: • Vortrag / Diskussion „Frauen im Ehrenamt“, 16 - 18 Uhr im SOS-Kinderzentrum GAP • 17.30 und 20 Uhr im Hochland-Kino Partenkirchen „Königin der Wüste“ • im Murnauer Griesbräukino 19 Uhr: Benefiz-Filmabend des Zonta-Clubs „Die Frau in Gold“ 12. März: • 10 Uhr Frauen- & Familienbrunch in Burgrain, Café Kunterbunt, • Infostand Murnauer Fußgängerzone (Zonta-Club), • Yoga Entspannungstag für Frauen in der vhs-GAP von 13 - 18.30 Uhr. 13. März: • 9.30 Uhr Frühstück zum Weltfrauentag im Murmelcafé Murnau, • „Nathans Töchter“, 18 Uhr, Bühne U1 in Garmisch 14. bis 18. März: • Fair Trade Woche bei Murmel e.V.

Von Lilian Edenhofer

Auch interessant

Meistgelesen

Betreuung ist keine Frage der Uhrzeit
Betreuung ist keine Frage der Uhrzeit
180 Jugendliche aus Landkreis ohne Ausbildungsplatz
180 Jugendliche aus Landkreis ohne Ausbildungsplatz
Veteranen, Trachtler und Musiker feiern bei strahlendem Wetter
Veteranen, Trachtler und Musiker feiern bei strahlendem Wetter
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park

Kommentare