Ausstellung "Klimaladen" im Staffelsee-Gymnasium

Ökobilanz von Waren selber testen

+
Bürgermeister Rolf Beuting (2.v.l.) und Gemeinderat Michael Manlik (3.v.l.) waren bereits im „Klimaladen“ einkaufen.

Murnau – Bürgermeister Rolf Beuting hat es schon ausprobiert; und Gemeinderat Michael Manlik vom Bürgerforum ebenso. Die beiden Lokalpolitiker waren im „Klimaladen“ einkaufen. Das Prinzip erklärt Murnaus Klimareferentin, Julia Legelli: „Interessenten bekommen eine Tasche und kaufen Lebensmittel, Kleidung und Schreibpapier. Das ist freilich alles nur symbolisch, denn die Kunden dürfen die eingepackten Waren nicht mitnehmen – und sie müssen auch nicht mit Geld bezahlen. Dafür gibt es eine Klimarechnung, die zeigt, wie sich das persönliche Einkaufverhalten ökologisch und sozial auswirkt. “

Dieser „Klimaladen“ ist eine Ausstellung, die als Kooperation der Marktgemeinde Murnau mit dem staatlichen Schulamt des Landkreises Garmisch-Partenkirchen organisiert wurde, und noch bis Dienstag, 30. Juni, im Kollegstufentrakt des Staffelsee-Gymnasiums in Murnau zu sehen ist.

Rolf Beuting freut sich, dass der mit dem UNESCO-Dekadenpreis ausgezeichnete „Klimaladen“ in Murnau Station macht: „Es wird an großen Schautafeln ganz genau dargestellt, welche Umwelt- und Sozialbilanz einzelne Produkte aufweisen. Beeindruckend ist ein Vergleich zwischen konventionell produzierten Lebensmitteln mit Produkten aus dem Ökoanbau. Schockierend ist auch, wie wenig Verdienst von einem handelsüblichen T-Shirt für die Näherinnen übrigbleibt.“

Zwar gibt es einen Tisch, der den Stromverbrauch von Glühbirnen, Sparlampen und LED-Leuchtmittel anzeigt, Rolf Beuting findet es allerdings schade, dass die Themen Handy und Computer nicht angesprochen werden: „Das käme der Lebenswirklichkeit unserer Jugendlicher nahe.“

Die Ausstellung ist zwar hauptsächlich für Schulklassen konzipiert, interessierte Erwachsene können sich wegen einer Terminabsprache an Julia legelli wenden: Telefon 08841-476175. Im Juli macht der „Klimaladen“ übrigens in Garmisch-Partenkirchen Halt.

Von Günter Bitala

Auch interessant

Meistgelesen

ICE-Verbindungen sollen verringert werden
ICE-Verbindungen sollen verringert werden
Marihuana und weitere Rauschgiftutensilien gefunden
Marihuana und weitere Rauschgiftutensilien gefunden
Im Dorf halten die Generationen zusammen
Im Dorf halten die Generationen zusammen
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare