Körperverletzungen beim Heimatsoundfestival

Mit der Faust ins Gesicht

+
Die Faust im Gesicht hatte unter anderem ein Oberauer.

Oberammergau - Das Heimatsoundfestival ist eine sehr beliebte Veranstaltung und immer ausverkauft. Da kann es auch mal zu "Reibereien" kommen. Die Fäuste sind an diesen Tagen nicht nur einmal geflogen. 

Am Samstag gegen 5:15 Uhr kam es auf der After Show Party zwischen einem 25-jährigen Garmischer; einem 18-jährigen Oberammergauer sowie einem 19-jährigen Oberauer zu einem verbalen Streit, welcher sich dann zu einer Rangelei ausweitete. In dessen Verlauf gab der Garmischer dem Oberauer eine Ohrfeige. Als der Oberammergauer dazwischen ging, wurde er vom Garmischer mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Dies ließ er sich aber nicht gefallen und gab dem Garmischer seinerseits eine Ohrfeige.

Als die Kontrahenten daraufhin von zwei Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes getrennt wurden schlug der Garmischer mit seiner Faust auf einen der beiden Sicherheitskräfte ein, dessen Kollege konnte den Schlägen ausweichen. Die drei Beteiligten wurden anschließend der Veranstaltung verwiesen.

Bei der Tatbestandsaufnahme durch die Polizei machte dann keiner der Beteiligten mehr eine Verletzung geltend, lediglich eine Brille wurde bei der Rangelei beschädigt.

 Zu einer weiteren Körperverletzung im Umfeld des Heimatsoundfestivals kam es dann am Samstag gegen 22:30 Uhr. Wieder ging zunächst ein verbaler Streit zwischen einem unbekannten Mann und einem 19jährigen aus Weilheim voraus. In weiteren Verlauf erhielt der Weilheimer dann von dem Unbekannten einen Faustschlag ins Gesicht. Dadurch erlitt er erhebliche Verletzungen und musste durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Hinweise, insbesondere zu dem mit Mitte 40 beschriebenen Täter sowie den ihn begleitenden Jugendlichen, werden unter Tel. 08822/945830 an die Polizeistation Oberammergau oder unter 08841/6176-0 an die Polizei Murnau, OED erbeten.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

"Eine kleine Weihnachtsreise"
"Eine kleine Weihnachtsreise"
Flucht aus der Psychiatrie
Flucht aus der Psychiatrie
Unbekannter entreißt Siebenjähriger die Handtasche
Unbekannter entreißt Siebenjähriger die Handtasche
Impressionen von der Zukunftsmesse
Impressionen von der Zukunftsmesse

Kommentare