Polizei nahm ihn fest

Bad Kohlgruber beschädigt Türglas und beleidigt Beamte

+
Der Bad Kohlgruber beschädigte ein Türglas und beleidigte sogar Beamte.

Weilheim/Bad Kohlgrub - Zunächst teilte ein Zeuge persönlich bei der Inspektion mit, dass er gegen 22:30 Uhr einen jungen Mann beobachtet hat, welcher in der Oberen Stadt die Glasscheibe einer Hauseingangstüre eingeschlagen hat. Im weiteren Verlauf der Ermittlungen und wegen der guten Personenbeschreibung des bis dahin unbekannten, konnte gegen 23.20 Uhr am Bahnhof in Weilheim eine Person festgestellt werden auf die die Beschreibung passte.

Bei dem Mann handelte es sich um einen 21-Jährigen aus Bad Kohlgrub. Neben der zur Beschreibung passenden Oberbekleidung wies der Mann auch noch eine frische Schnittverletzung an der rechten Hand auf. Als der 21-jährige zur weiteren Abklärung mit zur Inspektion fahren sollte, wollte er zunächst flüchten und wehrte sich im Anschluss gegen die Mitnahme, bis er letztlich gefesselt werden musste. Im weiteren Verlauf und auf den Weg zur Dienststelle beleidigte er die beiden eingesetzten Polizeibeamten mit Worten die in einer Pressemeldung eher unerwähnt bleiben sollten. Die Schnittverletzungen des 21-Jährigen wurden auf der Dienststelle durch den verständigten Rettungsdienst ambulant behandelt. Trotz aller Beweise und der eindeutigen Identifizierung stritt der alkoholisierte Mann bis zuletzt alles ab. Neben dem Vorwurf der Sachbeschädigung wurde auch ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung der beiden Polizeibeamten eingeleitet.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Das 12. NostalSki-Rennen in Bildern
Das 12. NostalSki-Rennen in Bildern
Bewerbt euch jetzt für den Familien-Winterspaß
Bewerbt euch jetzt für den Familien-Winterspaß
Flocke und ihre Freunde
Flocke und ihre Freunde
Felix Neureuther und Konrad Spies geehrt
Felix Neureuther und Konrad Spies geehrt

Kommentare