Bildungsprojekt MENSCH.MACHT.HEIMAT

Kreativer Wettbewerb: Junge Helden gesucht!

+
Bis zum 31. Mai können Jugendliche ab 12 Jahren ihre sozialen Projekte kreativ dokumentieren und am Wettbewerb von der Herzogsägmühle teilnehmen.

Region – Dass sich viele junge Menschen sozial und ökologisch engagieren, zeigt die FridaysForFuture-Bewegung. Die Diakonie Herzogsägmühle möchte den jungen Helden nun eine Bühne bieten, um zu zeigen, was sie für die Gesellschaft tun und leisten – mit einem kreativen Wettbewerb.

Das politische Bildungsprojekt MENSCH. MACHT. HEIMAT, welches bei der Diakonie Herzogsägmühle angesiedelt ist, bringt mit einem Kreativwettbewerb Bewegung in die Bildungslandschaft! Der Wettbewerb richtet sich an junge Menschen ab zwölf Jahren im südlichen Bayern. Sie werden dazu aufgerufen, Aktionen für soziale und ökologische Gerechtigkeit durchzuführen und diese künstlerisch zu dokumentieren. Alles ist erlaubt: Fotos, Videos, Poster oder andere kreativen Ausdrucksformen. Auch vergangene Aktionen können berücksichtigt werden. Bis zum 31. Mai können die Beiträge eingereicht werden. Man kann alleine oder in der Gruppe, auch als Schulklasse oder Verein, mitmachen. 

Coole Preise für die Gewinner

Die Preisverleihung wird am 20. Juni während des „Festivals der Utopien“ in der Herzogsägmühle gebührend gefeiert! Es warten tolle Preise, wie beispielsweise die Teilnahme an einem Kreativ-Workshop und viele spannende Sachpreise auf die Gewinner*innen. „Der Wettbewerb hat verschiedene Ziele. Wir wollen dazu motivieren, sich mit politischen Belangen auseinanderzusetzen. Außerdem wollen wir jungen Menschen, die sich für eine gerechtere Welt einsetzen, eine Bühne geben“, sagt Nora Kühnhausen vom Projekt MENSCH. MACHT. HEIMAT. 

So kann man mitmachen

Das Team von MENSCH. MACHT. HEIMAT ist schon sehr gespannt darauf, welche Aktionen in dem Rahmen des Wettbewerbs entstehen und freut sich auf viele kreative Einsendungen. Das Anmeldungsformular und weitere Informationen sind auf der Projekt-Homepage sowie auf Instagram und Facebook zu finden. Hier werden die Einsendungen auch veröffentlicht. Fragen an das Projektteam können per Mail gestellt werden: amif@herzogsaegmuehle.de kb

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus der Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Garmisch-Partenkirchen auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesen

Fahrzeug entwendet und Angriff auf die Polizei: junger Mann in Garmisch-Partenkirchen festgenommen
Fahrzeug entwendet und Angriff auf die Polizei: junger Mann in Garmisch-Partenkirchen festgenommen
Trixi-Spiegel für mehr Sicherheit in Garmisch-Partenkirchen
Trixi-Spiegel für mehr Sicherheit in Garmisch-Partenkirchen
Klosterdestillerie Ettal wird zur Außenstelle der Klinikapotheke 
Klosterdestillerie Ettal wird zur Außenstelle der Klinikapotheke 
Stichwahlen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Stichwahlen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Kommentare