Kunstklamm bei nationalem Malwettbewerb

Zukunft gestalten

+
Luises Bild wird im Kindermuseum in Oslo ausgestellt.

Landkreis – Im Mai wurde in der Wochenzeitung „Die Zeit“ ein nationaler Malwettbewerb zu dem Thema: „Wie wünsche ich mir die Welt der Zukunft?“ für Kinder jeden Alters ausgeschrieben. Einige Werke sollten im Sommer in einer Ausgabe der „Zeit“ abgedruckt werden. 

Die Ausgabe erscheint dies Woche und von diesen einige wenige weiter in das Kindermuseum nach Oslo zu einer Ausstellung weitergeschickt werden, die Mitte September stattfindet. Die Kunstklamm hat mit den Malkursen für Kinder ab sechs Jahren, d.h. mit ca 30 Kindern teilgenommen. Es sind sehr unterschiedliche, auch berührende Bilder entstanden. Letzte Woche wurde bekannt, dass aus über 1000 Einsendungen zwei Kinder aus der Kunstklamm nicht nur in der „Zeit“ abgedruckt, sondern auch im Kindermuseum in Oslo ausgestellt werden. 

Das ist etwas Besonderes. Luise Winter, 13 Jahre alt, malte das Bild: „Schießt das Schlechte auf den Mond“, und Paula Müller, acht Jahre alt, malte das Bild: „Freiheit“.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bekenntnis zu Brauchtum und Tradition
Bekenntnis zu Brauchtum und Tradition
Bürgerbegehren abgelehnt
Bürgerbegehren abgelehnt
Gaujugendfest am Sonntag
Gaujugendfest am Sonntag
Internationale Zusammenarbeit führte zum Erfolg
Internationale Zusammenarbeit führte zum Erfolg

Kommentare