Landfrauen haben den aktionsreichen Milchherbst im Werdenfelser Land gestartet

„Schee dass do seid´s “, begrüßte Kreisbäuerin Christine Singer die Gäste auf der Glentleiten zur Auftaktveranstaltung des Milchherbstes im Werdenfelser Land. Auch Landrat Harald Kühn und weitere Kommunalpolitiker waren gekommen.

Ziel der Kampagne, die den ganzen Herbst über mit ca. 100 verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen in den Orten des Landkreises präsent sein wird, ist es, dem Verbraucher das wertvolle Produkt Milch in seiner ganzen Vielfalt und Verwendungsmöglichkeit „schmackhaft“ zu machen. „Wir möchten mit den Leuten ins Gespräch kommen und vermitteln, wie unsere Höfe ausschauen und wie wichtig die Milch für die Kulturlandschaft ist. Mit unserem Milchherbst wollen wir informieren und zeigen, wie unsere Arbeit aussieht,“ unterstreicht Christine Singer das Anliegen der Bäuerinnen und Landfrauen. Landrat Harald Kühn, Schirmherr des Milchherbstes und erklärter Milchtrinker, nahm Bezug zum Veranstaltungsort, dem Freilichtmuseum Glentleiten: „Die Landwirtschaft in unserer Region darf nicht zur Glentleiten werden“. Deshalb sei es wichtig, dass sich die Politik für eine nachhaltige und wirtschaftlich rentable Landbewirtschaftung einsetze. Er forderte auf, für das Produkt „Milch“ einzutreten. Ein buntes Programm mit Käselaib-Schätzen, Preisrätsel, Glücksrad und Bauernhof-Sodoku war für Kinder und Erwachsene vorbereitet. Michael Hinterstoisser, Geschäftsführer des Almwirtschaftlichen Vereines, informierte sachkundig und eindringlich über die Bewirtschaftung der Almen und deren Einfluss auf die Landschaft. Zwei Almen auf dem Museumsgelände zeigten, wie´s Käsen geht. Wie viele Milchbauern gibt es eigentlich im Landkreis Garmisch-Partenkirchen, wie viel Milch produzieren diese und an welche Molkerei wird geliefert? Die Antworten hat Vroni Mangold am Infostand übersichtlich dargestellt: 306 Milchbauern produzieren rund 32 Millionen Liter Milch im Jahr. Verarbeitet wird in vier Molkereien in Bayern. Alle Infos zum Werdenfelser Milchherbst gibt es unter www.milchherbst.de

Auch interessant

Meistgelesen

Betreuung ist keine Frage der Uhrzeit
Betreuung ist keine Frage der Uhrzeit
180 Jugendliche aus Landkreis ohne Ausbildungsplatz
180 Jugendliche aus Landkreis ohne Ausbildungsplatz
Veteranen, Trachtler und Musiker feiern bei strahlendem Wetter
Veteranen, Trachtler und Musiker feiern bei strahlendem Wetter
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park

Kommentare