Das neue Jahr beginnt gegen Peiting

SC Riessersee: Die letzten Spiele der Oberliga Hauptrunde stehen an

+
Der SC Riessersee ist bestens vorbereitet für die drei letzten Spiele vor der Meisterrunde.

Nachdem der SC Riessersee in den Begegnungen zwischen den Jahren immer gepunktet hat, geht es nun in den Endspurt der Oberliga Hauptrunde. Das neue Jahr startet für den SCR heute Abend mit dem Heim-Derby gegen Peiting im Olympia-Eissportzentrum. 

Bis zum 7. Januar stehen noch drei Begegnungen für die Weiß-Blauen auf dem Programm, ehe es in die Meisterrunde geht. Diese startet am 10. Januar. Hier bestreiten die zehn besten Clubs der Oberliga Süd eine Einfachrunde unter Mitnahme aller Punkte. Die Meisterrunde endet am 8. März. Danach geht es für die ersten Acht in die Playoffs gegen die top acht Mannschaften der Oberliga Nord. Der Sieger dieser 16 Mannschaften steigt in die DEL2 auf. Eines steht jetzt schon fest: Der SC Riessersee wird nicht wie in der vergangenen Saison mit den Bayernligisten um den Klassenerhalt spielen müssen – damals war dies wegen der Planinsolvenz im Sommer automatisch der Fall gewesen. Nun hat sich das Team von Trainer George Kink für die neue Runde der besten zehn Mannschaften qualifiziert.

2020 startet für den SC Riessersee gleich mit einem Heim-Derby: Zum Jahresauftakt kommt es heute zum Duell gegen den EC Peiting. Spielbeginn im Olympia-Eissportzentrum ist um 20 Uhr. Insgesamt treffen in dieser Hauptrunde beide Clubs viermal aufeinander, die ersten drei Spiele sind schon absolviert: Das erste Treffen Ende Oktober haben die Weiß-Blauen mit 5:3 auswärts für sich entscheiden können. Spiel zwei ging am Nikolaustag mit 4:3 nach Verlängerung zu Gunsten des SC Riessersee aus. Am 13. Dezember konnten die Garmisch-Partenkirchner auch in Peiting punkten. Sie unterlagen im Penaltyschießen mit 4:5. Ganz viele ECP-Akteure haben eine Weiß-Blaue Vergangenheit. Sebastian Buchwieser, der seit 2016 das Team von der Peitinach trainiert, spielte zu Beginn seiner Eishockeykarriere beim SCR. Goalie Florian Hechenrieder, der in den vergangenen Jahren zu den stärksten Keepern der Liga gehörte, war von 2007 bis 2009 Ersatztorhüter in Garmisch-Partenkirchen hinter Mark McArthur. Andreas Feuerecker und Simon Maier gewannen 2011 die Oberliga-Meisterschaft mit dem SC Riessersee. Alexander Winkler, Fabian Weyrich und Florian Stauder spielten bei den Werdenfelsern im Nachwuchs. Prominentester Neuzugang ist Rob Brown. In der vergangenen Saison war die Mannschaft sehr erfolgreich: Zuerst Rang eins nach der Hauptrunde und der Meisterrunde bei 39 Siegen in 50 Begegnungen. Dann der Sweep in der ersten Playoff Runde gegen Duisburg. Doch es folgte das Aus im Viertelfinale mit 0:3 nach drei engen Spielen gegen Herne. 

Drei wichtige Spieler sind nicht mehr dabei: Rob Brown, der ein Jahr an der Peitnach spielte, nachdem er im Frühjahr 2018 noch DEL2-Meister mit den Bietigheim Steelers wurde, es war der erste Titel in der Karriere des 38-Jährigen, der von 2007 bis 2009 einer der Leistungsträger beim SC Riessersee war, hat seine Karriere an dem Ort beendet, wo seine erste Stelle in Deutschland war: Beim ECP. Anton Saal, der auch schon beim SC Riessersee spielte, hat in der dritten Liga aufgehört. Nach 749 Spielen in der Oberliga und der DEL2 bei 619 Scorer-Punkten. Nun spielt er in der Bezirksliga bei Bad Bayersoien. Milan Kostourek wechselte nach Erfurt in die Oberliga Nord. Mit Nardo Nagtzaam wurde ein erfahrener Stürmer als sein Nachfolger verpflichtet. Der Niederländer konnte zuletzt in 63 Spielen für Tillburg 92 Skorerpunkte erzielen. Auch beim ECP ist der derzeit der beste Skorer: 48 Punkte in 26 Spielen stehen zu Buche. Die letzten beiden Begegnungen der Hauptrunde muss der SCR auswärts bestreiten: Am Sonntag um 18 Uhr in Lindau und am Dienstag, 7. Januar, um 20 Uhr in Sonthofen. tf

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus der Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Garmisch-Partenkirchen auch auf

FACEBOOK

.

Auch interessant

Meistgelesen

Bewerbt euch jetzt für den traumhaften Familien-Winterspaß 2020
Bewerbt euch jetzt für den traumhaften Familien-Winterspaß 2020
Wechsel an der Spitze der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen
Wechsel an der Spitze der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen
"Aba heid is koid" im Ammertal
"Aba heid is koid" im Ammertal
Wasserwacht warnt vor Betreten der Eisflächen im Landkreis
Wasserwacht warnt vor Betreten der Eisflächen im Landkreis

Kommentare