1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen

Mann in weißem Transporter: Verdächtiges Ansprechen von Kindern auf dem Schulweg in Garmisch-Partenkirchen

Erstellt:

Kommentare

Blaulicht auf einem Autodach
In den nächsten Tagen überwacht die Polizei verstärkt Schulwege in Garmisch-Partenkirchen. (Symbolbild) © Symbolfoto: Fotostand / K. Schmitt / IMAGO

GAP - Am Nachmittag des 28. November 2022 sowie am Morgen des 29. November 2022, kam es jeweils zu einer verdächtigen Wahrnehmung im Bereich der Grundschulen in der Burgstraße und am Gröben im Ortsteil Garmisch. Hierbei wurden Kinder auf dem Weg von bzw. zur Schule von einer männlichen Person aus einem weißen Transporter angesprochen.

Im Rahmen der Ansprache kam es zu keinerlei Straftaten. Die Kinder setzten ihren Weg fort, ohne auf die Ansprache einzugehen und sagten ihren Lehrern und Eltern Bescheid. Evtl. handelte es sich um einen Transporter der Marke Volkswagen ohne Fenster oder Aufschrift im Fondbereich mit Augsburger Kennzeichen. Die Polizei wird in den nächsten Tagen verstärkt die Schulwege überwachen und nach dem Fahrzeug Ausschau halten. Hinweise bitte an die Polizei Garmisch-Partenkirchen unter Tel. 08821-9170. kb

Auch interessant

Kommentare