Unfall B2 Mittenwald

Mehrere Personen verletzt

+
Am Samstag wurden mehrere Personen bei einem Unfall verletzt. Einige mussten mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Mittenwald - Mehrere Personen wurden am Samstag bei einem Verkehrsunfall in Mittenwald verletzt. Die Bundesstraße 2 musste aufgrund des Unfalles für insgesamt vier Stunden komplett gesperrt werden. 

Zur Unfallzeit, gegen 12 Uhr, befuhr eine 32-jährige Frau aus Hessen mit ihrem Pkw VW die Bundesstraße 2 in Richtung Süden. Hinter ihr,  in selber Richtung unterwegs, fuhr ein 45-jähriger Mann aus München mit seinem VW. Plötzlich wollte  die 32-jährige Frau ihr Fahrzeug auf der Bundesstraße wenden, um im Anschluss ihre Fahrt in Richtung Norden fortzusetzen. Dann kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos. 

Durch die Kollision kamen mehrere Personen in den beiden beteiligten Fahrzeugen zu Schaden. Die 32-jährige Frau und ihr 27-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt und kamen mit dem Rettungswagen in das Klinikum Garmisch-Partenkirchen.

Im Fahrzeug des 45-jährigen wurde dieser selbst, seine 45-jährige Ehefrau und deren beiden Kinder (7 und 15 Jahre) ebenfalls schwer verletzt. Die mitfahrende Mutter (72 Jahre) des 45-jährigen Fahrzeuglenkers blieb unverletzt. Zwei der schwer verletzten Unfallopfer wurden mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Murnau verbracht.

An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 20000,- Euro. Eine Bedarfsumleitung wurde durch die eingesetzte freiwillige Feuerwehr Mittenwald, vor Ort mit 30 Einsatzkräften, durchgeführt. 

Vor Ort waren außerdem die Bergwacht Mittenwald mit acht Personen, Rettungswagen und Notarzt, BRK und der Hubschrauber Christoph Murnau.

Con Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Bekenntnis zu Brauchtum und Tradition
Bekenntnis zu Brauchtum und Tradition
Bürgerbegehren abgelehnt
Bürgerbegehren abgelehnt
Gaujugendfest am Sonntag
Gaujugendfest am Sonntag
Internationale Zusammenarbeit führte zum Erfolg
Internationale Zusammenarbeit führte zum Erfolg

Kommentare