Komödie unter den Sternen

„Die Migrantigen“ am 31. August beim Kino am Wank 

+
Das Wank Naturkino.

GAP - Über den nächtlichen Lichtern von Garmisch-Partenkirchen und direkt unterm Sternenhimmel flimmert am Freitag, 31. August, beim Freiluftkino am Wank „Die Migrantigen“ über die Leinwand.

In der österreichischen Komödie tauschen die beiden Freunde Benny und Marko für eine TV-Doku-Serie vor, arbeitslose Kleinkriminelle mit Migrationshintergrund zu sein, bis sich das Blatt wendet und sie von der von ihnen erfundenen Wirklichkeit eingeholt werden.

Filmbeginn ist nach Einbruch der Dunkelheit um ca. 20 Uhr. Die Wankbahn verkehrt am Freitag, 31. August, zwischen 8:45 und 19:30 Uhr durchgehend, macht während der Filmvorführung eine kleine Betriebspause und bringt Kinobesucher nach Filmende wieder zu Tal. Letzte Talfahrt ist um 23 Uhr.

Der Eintritt zum Kino am Wank ist frei. Tickets für die Fahrt mit der Wankbahn sind regulär an der Kasse der Wankbahn erhältlich. Saison- und Ganzjahrespässe sowie die Zugspitzcard sind im Rahmen ihrer Leistungen ebenfalls an diesem Abend gültig.

Für das leibliche Wohl ist vor Ort gesorgt. Auch die Sonnenalm hat anlässlich der Veranstaltung an diesem Tag länger geöffnet.

Bei schlechtem Wetter fällt Kino am Wank ersatzlos aus. Tagesaktuelle Informationen finden Interessierte unter zugspitze.de.

von KB

Auch interessant

Kommentare