Kommunalpolitiker der Region trafen sich mit Hubert Aiwanger in Garmisch-Partenkirchen

Minister diskutiert Maßnahmen zur Besucherlenkung

Besucherlenkung
1 von 9
Der "Urlaub dahoam" gewinnt gerade in diesen Zeiten an Bedeutung. Der Run auf bayerische Destinationen führt allerdings dazu, dass sich Besucherströme von Übernachtungsgästen und Tagestouristen verschieben und weiter konzentrieren. Das stellt touristische Hotspots vor große Herausforderungen. Wirtschafts- und Tourismusminister Hubert Aiwanger hat sich am Donnerstag mit Kommunalpolitikern der Region getroffen, um Lösungsansätze zu diskutieren. Ein Bericht folgt.
Besucherlenkung
2 von 9
Der "Urlaub dahoam" gewinnt gerade in diesen Zeiten an Bedeutung. Der Run auf bayerische Destinationen führt allerdings dazu, dass sich Besucherströme von Übernachtungsgästen und Tagestouristen verschieben und weiter konzentrieren. Das stellt touristische Hotspots vor große Herausforderungen. Wirtschafts- und Tourismusminister Hubert Aiwanger hat sich am Donnerstag mit Kommunalpolitikern der Region getroffen, um Lösungsansätze zu diskutieren. Ein Bericht folgt.
Besucherlenkung
3 von 9
Der "Urlaub dahoam" gewinnt gerade in diesen Zeiten an Bedeutung. Der Run auf bayerische Destinationen führt allerdings dazu, dass sich Besucherströme von Übernachtungsgästen und Tagestouristen verschieben und weiter konzentrieren. Das stellt touristische Hotspots vor große Herausforderungen. Wirtschafts- und Tourismusminister Hubert Aiwanger hat sich am Donnerstag mit Kommunalpolitikern der Region getroffen, um Lösungsansätze zu diskutieren. Ein Bericht folgt.
Besucherlenkung
4 von 9
Der "Urlaub dahoam" gewinnt gerade in diesen Zeiten an Bedeutung. Der Run auf bayerische Destinationen führt allerdings dazu, dass sich Besucherströme von Übernachtungsgästen und Tagestouristen verschieben und weiter konzentrieren. Das stellt touristische Hotspots vor große Herausforderungen. Wirtschafts- und Tourismusminister Hubert Aiwanger hat sich am Donnerstag mit Kommunalpolitikern der Region getroffen, um Lösungsansätze zu diskutieren. Ein Bericht folgt.
Besucherlenkung
5 von 9
Der "Urlaub dahoam" gewinnt gerade in diesen Zeiten an Bedeutung. Der Run auf bayerische Destinationen führt allerdings dazu, dass sich Besucherströme von Übernachtungsgästen und Tagestouristen verschieben und weiter konzentrieren. Das stellt touristische Hotspots vor große Herausforderungen. Wirtschafts- und Tourismusminister Hubert Aiwanger hat sich am Donnerstag mit Kommunalpolitikern der Region getroffen, um Lösungsansätze zu diskutieren. Ein Bericht folgt.
Besucherlenkung
6 von 9
Der "Urlaub dahoam" gewinnt gerade in diesen Zeiten an Bedeutung. Der Run auf bayerische Destinationen führt allerdings dazu, dass sich Besucherströme von Übernachtungsgästen und Tagestouristen verschieben und weiter konzentrieren. Das stellt touristische Hotspots vor große Herausforderungen. Wirtschafts- und Tourismusminister Hubert Aiwanger hat sich am Donnerstag mit Kommunalpolitikern der Region getroffen, um Lösungsansätze zu diskutieren. Ein Bericht folgt.
Besucherlenkung
7 von 9
Der "Urlaub dahoam" gewinnt gerade in diesen Zeiten an Bedeutung. Der Run auf bayerische Destinationen führt allerdings dazu, dass sich Besucherströme von Übernachtungsgästen und Tagestouristen verschieben und weiter konzentrieren. Das stellt touristische Hotspots vor große Herausforderungen. Wirtschafts- und Tourismusminister Hubert Aiwanger hat sich am Donnerstag mit Kommunalpolitikern der Region getroffen, um Lösungsansätze zu diskutieren. Ein Bericht folgt.
Besucherlenkung
8 von 9
Der "Urlaub dahoam" gewinnt gerade in diesen Zeiten an Bedeutung. Der Run auf bayerische Destinationen führt allerdings dazu, dass sich Besucherströme von Übernachtungsgästen und Tagestouristen verschieben und weiter konzentrieren. Das stellt touristische Hotspots vor große Herausforderungen. Wirtschafts- und Tourismusminister Hubert Aiwanger hat sich am Donnerstag mit Kommunalpolitikern der Region getroffen, um Lösungsansätze zu diskutieren. Ein Bericht folgt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Partenkirchen: Jetzt sind die Glocken an ihrem Platz
Partenkirchen: Jetzt sind die Glocken an ihrem Platz
Bergwaldprojekt im Schutzwald Oberammergau – 3.000 Bäume werden gepflanzt
Bergwaldprojekt im Schutzwald Oberammergau – 3.000 Bäume werden gepflanzt
Oberammergau: Tödlicher Bergunfall am Laber
Oberammergau: Tödlicher Bergunfall am Laber
„Ausbremst is“ in Grainau: Demonstranten fordern nachhaltige Verkehrswende
„Ausbremst is“ in Grainau: Demonstranten fordern nachhaltige Verkehrswende

Kommentare