Vortrag der LBV-Regionalgruppe: Natur in Garmisch-Partenkirchen – was ist noch übrig

Natur verändert sich über Jahre

+
Heute ein Vortrag der LBV-Regionalgruppe zum Thema: Natur in Garmisch-Partenkirchen – was ist noch übrig

GAP - Am heutigen findet um 20 Uhr der Vortrag „Natur in Garmisch-Partenkirchen – was ist noch übrig“ im Gasthof Schatten in Garmisch-Partenkirchen statt.

Seit über 35 Jahren lebt der Referent, Hans-Joachim Fünfstück, im Kreisort, kartiert und zählt Vögel und registriert aber auch Insekten, Amphibien und andere Wildtiere. Die belebte Natur hat sich in den Jahren verändert, manches ist verschwunden und manches ist neu. Fünfstück, 1. Vorsitzender der LBV-Regionalgruppe, stellt Arten vor, diskutiert über die Gründe der Änderungen und gibt Tipps was jeder selbst bzw. die Politik machen könnte. Eine interessante und informative Veranstaltung für alle Bürger, Politiker und Touristen. Der Eintritt zu dem Vortrag des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) ist frei.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Amoklauf, Gasexplosion und Kenterung – Szenarien der Großübung im Landkreis
Amoklauf, Gasexplosion und Kenterung – Szenarien der Großübung im Landkreis
4. Gesundheitstag und 1. Regionaltag am 20. Oktober 2018 in Garmisch
4. Gesundheitstag und 1. Regionaltag am 20. Oktober 2018 in Garmisch
"Max und Moritz" als Ballett
"Max und Moritz" als Ballett
CSU trotz schmerzhafter Verluste stärkste Partei – Markus Söder favorisiert eine Koalition mit den Freien Wählern
CSU trotz schmerzhafter Verluste stärkste Partei – Markus Söder favorisiert eine Koalition mit den Freien Wählern

Kommentare