Neue Rubrik

Tier der Woche: Zebrafinken

+
Zebrafinken suchen neues Zuhause.

Landkreis / GAP – Mit unserer neuen Rubrik „Tier der Woche“ starten wir eine neue Serie im Kreisboten. In Zusammenarbeit mit dem Tierheim Garmisch-Partenkirchen stellen wir nun regelmäßig Tiere vor, die auf ein neues Zuhause warten. Hunde, Katzen, Kleintiere, Vögel, Exoten . . . im Tierheim Garmisch an der Schmalenau 2 werden die vielen unterschiedlichen „Bewohner“ mit Herz und Verstand versorgt und gepflegt.

Der Zeitpunkt für unsere neue Rubrik wurde mit Bedacht gewählt, denn zur Sommersaison wird der Platz im Tierheim richtig eng. Es vergeht kein Tag, an dem Tessy Lödermann und ihr engagiertes Team nicht neue Tiere entgegennehmen müssen, hinzu kommen jetzt auch viele Pensionsgäste, wenn Frauchen und Herrchen Urlaub machen. Die Mitarbeiter machen regelmäßig Überstunden, um für alle Tiere zu sorgen. Viele Hunde, Katzen, Hasen, Meerschweinchen und Reptilien warten sehnsüchtig auf ein neues Zuhause. Sie werden in Kooperation mit dem Tierheim künftig als „Tier der Woche“ bei uns vorgestellt. Wir möchten allen Lesern und Tierfreunden unsere neue Rubrik ganz besonders ans Herz legen.

Heute stellen wir Ihnen Zebrafinken vor, die ein neues zuhause suchen:

Im Vogelzimmer des Tierheims tummelt sich eine bunter Vogelschar. Und mitten drin eine Gruppe von Zebrafinken, die ein neues Zuhause suchen. Sie wurden wegen ungeplanter Vermehrung abgegeben und sollten nicht getrennt werden. Zebrafinken gehören zur Familie der Prachtfinken und sind sehr unterhaltsame Vögel. Die „Australier“ beschäftigen sich den ganzen Tag und sind emsige „Häuslebauer“. Eine ausreichend große Unterkunft und genügend Baumaterial sind bei der Haltung wichtig. Vogelfreunde, die Spaß am Beobachten von agilen und interessanten Vögeln haben, werden ihre Freude haben. Mehr finden sie auf der Homepage des Tierheims. Gerne können sie die Tiere zu den Öffnungszeiten des Tierheims kennenlernen.

Tierheim Werdenfels, Schmalenau 2, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Telefon 08821-55967. Weitere Infos gibt es unter www.tierheim-garmisch.de.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

"Immer auf meine Hand schauen"
"Immer auf meine Hand schauen"
Zunehmender Bedarf zu erkennen
Zunehmender Bedarf zu erkennen
Das Kainzenbad macht auf
Das Kainzenbad macht auf
Hader spielt Hader
Hader spielt Hader

Kommentare