Bilder vom aktuellen Baustellenfortschritt

Neuer Zugspitzbahnhof in Garmisch-Partenkirchen nimmt Gestalt an

Aktueller Baufortschritt des neuen Zugspitzbahnhofs in Garmisch-Partenkirchen
1 von 12
Aktueller Baufortschritt des neuen Zugspitzbahnhofs in Garmisch-Partenkirchen
Aktueller Baufortschritt des neuen Zugspitzbahnhofs in Garmisch-Partenkirchen
2 von 12
Aktueller Baufortschritt des neuen Zugspitzbahnhofs in Garmisch-Partenkirchen
Aktueller Baufortschritt des neuen Zugspitzbahnhofs in Garmisch-Partenkirchen
3 von 12
Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer bei der Baustellenbesichtigung
Aktueller Baufortschritt des neuen Zugspitzbahnhofs in Garmisch-Partenkirchen
4 von 12
Aktueller Baufortschritt des neuen Zugspitzbahnhofs in Garmisch-Partenkirchen
Aktueller Baufortschritt des neuen Zugspitzbahnhofs in Garmisch-Partenkirchen
5 von 12
Aktueller Baufortschritt des neuen Zugspitzbahnhofs in Garmisch-Partenkirchen
Aktueller Baufortschritt des neuen Zugspitzbahnhofs in Garmisch-Partenkirchen
6 von 12
Aktueller Baufortschritt des neuen Zugspitzbahnhofs in Garmisch-Partenkirchen
Aktueller Baufortschritt des neuen Zugspitzbahnhofs in Garmisch-Partenkirchen
7 von 12
Die Verantwortlichen der Bayerischen Zugspitzbahn sowie der beauftragten Fachfirma mit Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer auf der Baustelle des neuen Zugspitzbahnhofs
Aktueller Baufortschritt des neuen Zugspitzbahnhofs in Garmisch-Partenkirchen
8 von 12
Aktueller Baufortschritt des neuen Zugspitzbahnhofs in Garmisch-Partenkirchen

Schon seit Jahrzehnten wird davon gesprochen, dass dringend ein neuer Zugspitzbahnhof in Garmisch-Partenkirchen benötigt wird. Nicht nur werden die Räumlichkeiten des alten Bahnhofgebäudes dem heutigen Bedarf für die Verwaltung der Bayerischen Zugspitzbahn AG (BZB) nicht annähernd gerecht. Der jährliche Besucherstrom, der konsequent steigt, macht es erforderlich, neue Aufenthaltsräumlichkeiten für die Fahrgäste zur Verfügung zu stellen. 

Nun ist es endlich soweit: Die Arbeiten für den neuen Zugspitzbahnhof laufen auf Hochtouren. Die Fundamente wurden bereits hergestellt, momentan wird die Bodenplatte betoniert. Auf einer Fläche von 3.300 m2 entsteht vis-a-vis des Olympia-Eissportzentrums der Bahnhof samt Bahnsteig­ebene sowie neue Verwaltungsräumlichkeiten mit Platz für bis zu 70 Mitarbeiter der BZB. Um den Zeitplan bis Dezember 2020 einzuhalten, wird teilweise bis in die späten Abendstunden gearbeitet, es wurden sogar Container aufgestellt, in denen die Baustellenmitarbeiter übernachten können. Bereits Ende Februar soll der Hebauf gefeiert werden. 

Das Projektvolumen umfasst rund 7,5 Millionen Euro, weitere 1,5 Millionen Euro werden für die Bahnhofstechnik, einschließlich der Gleisverlegungsarbeiten veranschlagt. Die Finanzierung wird ausschließlich von der BZB getragen. Eine bayerische Fachfirma wurde mit der Umsetzung beauftragt. Der neue Zugspitzbahnhof wird sich auf vier Ebenen erstrek­ken. Während das Erdgeschoss mit einer großzügigen Kassenhalle und dem überdachten Wartebereich den Fahrgästen dienen wird, sind die zwei oberen Geschosse den Verwaltungsmitarbeitern vorbehalten. 

Das zeitgemäße Architektur-Design unter Verwendung hochwertiger Baumaterialien wird dem Seilbahnstation angelehnt sein. Nach Fertigstellung des Bahnhofprojekts stehen die Errichtung eines eigenen Hotels sowie die Schaffung von zusätzlichem Wohnraum für BZB-Mitarbeiter auf dem Plan. Dann wird irgendwann der Zeitpunkt kommen, an dem das alte Gebäude endgültig weichen muss. Doch damit ist es noch nicht getan: Das gesamte Westareal wird langfristig ein neues Gesicht erhalten. Im südlichen Anschluss an das Bahnhofsareal sollen aus Mitteln der Longleif Gapa gGmbH ein Bildungszentrum für Gesundheitsberufe, ein Seniorenwohnheim sowie eine Forschungseinrichtung für Geriatronik enstehen.  moc

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Herrliches Herbstwetter beim Leonhardiritt in Garmisch-Partenkirchen
Herrliches Herbstwetter beim Leonhardiritt in Garmisch-Partenkirchen
20 Jahre Klimaforschung auf der Zugspitze
20 Jahre Klimaforschung auf der Zugspitze
Familienvater auf A 95 als Raser ausgebremst
Familienvater auf A 95 als Raser ausgebremst
Ehepaar schwer verletzt nach Rauchentwicklung in Mittenwald
Ehepaar schwer verletzt nach Rauchentwicklung in Mittenwald

Kommentare