Neues aus dem Rennstall

Wastl und Jaggl am Start

+
Wastl und Jaggl sind am 6. August ebenfalls am Start.

Region - Die Aufbauarbeiten, rund um die Rennarena an der Witter, sind in vollem Gange. Nicht mehr lange und es fällt der Startschuss zum 1. Wallgauer Ochsenrennen. Im nächsten Teil unserer Rennstallvorstellung dürfen wir Sie mit den Ochsen Wastl und Jaggl, um das Rennteam der Nachbarwehr Krün, bekannt machen.

Die gebürtigen Partenkichner durften die erste Zeit auf der Heimatweide am Esterberg verbringen, ehe es dann Anfang Mai 2014 an den Barmsee zu ihrem Halter Luis Müller ging. Dort angekommen waren die beiden eines der meist fotografierten Motive der Urlaubsgäste. Allerdings nur wenn sie zuvor ein paar Streicheleinheiten kassieren durften.

Dass die beiden Tiere sehr schnell sind, konnte man diesen Frühjahr miterleben. Wastl und Jaggl rissen kurzerhand aus ihrem Stall aus und trabten Richtung B2. Nicht einmal die alarmiert Polizei konnte Herr über die beiden Tiere werden und mussten auf die Halter Luis und Reiter Hans Achatz jun. warten. Mit ein bisschen gutem Zureden, ein paar Streicheleinheiten und einem großen Kübel Kraftfutter konnte man die beiden dann wieder unbeschadet in ihren Stall zurückbringen. Ob sie auch beim Ochsenrennen schneller sind als die Polizei erlaubt, werden sie am 6. August in der Rennarena an der Witter unter Beweis stellen.

Von Alma Jazbec

Meistgelesene Artikel

"Königin der Verfolgung"

GAP – Bei den vergangenen Weltmeisterschaften in Oslo war es Laura Dahlmeier, die bei fünf Starts fünf Medaillen holte. Einmal Gold, einmal Silber …
"Königin der Verfolgung"

"Es ist unglaublich"

GAP – Es war ein ungewohntes Bild bei der Pressekonferenz nach dem Einzelrennen am Mittwochnachmittag in Hochfilzen. Die Siegerin Laura Dahlmeier …
"Es ist unglaublich"

Neureuther holt Bronze

St. Moritz – Was für ein Anschluss der Welt-Titelkämpfe in Sankt Moritz. Felix Neureuther holte Bronze im Slalom. Damit bewahrte den Deutschen …
Neureuther holt Bronze

Kommentare