Oberammergau hat nun offiziell Meerjungfrauen

Schöne Flosse gezeigt

+
Unterwassermodel Daniela Rodler.

Oberammergau – Beim ersten Oberammergauer Meerjungfrauentag, der unter der Schirmherrschaft des Landrats stand, drehte sich selbstverständlich alles um das Thema Meerjungfrau. In zwei Altersklassen von sechs Jahren bis zehn Jahren und elf bis 14 Jahren schwammen 19 Nixen um den Titel „Meerjungfrau Oberammergau 2017“. Mehrere hundert Besucher verfolgten das Spektakel.

Der stellvertretende Landrat Dr. Michel Rapp eröffnete den Wettbewerb, der mit der Siegerehrung durch den ersten Bürgermeister von Oberammergau, Arno Nunn, endete. Die Schwimmschule Aqua Fun aus Murnau, die zusammen mit dem Wellenberg Oberammergau und der Gemeinde die Veranstaltung ausrichtete, sorgte für weitere Programmpunkte. 

Neben Glitzertattoos konnten sich die jungen Nixen Perlenketten basteln, sich mit Schwimmbrillen oder neuen Meerjungfrauflossen eindecken oder die neuesten Meerjungfraubücher in deutscher und englischer Sprache kaufen. Auch Anmeldungen zu weiteren Meerjungfraukursen waren möglich. Ein Highlight war der Auftritt und die Autogrammstunde des bekannten Unterwassermodells Daniela Rodler, die als berühmte Meerjungfrau den kleinen Nixen gern verschiedene Tipps und Tricks verriet.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

"Eine kleine Weihnachtsreise"
"Eine kleine Weihnachtsreise"
Flucht aus der Psychiatrie
Flucht aus der Psychiatrie
Unbekannter entreißt Siebenjähriger die Handtasche
Unbekannter entreißt Siebenjähriger die Handtasche
Impressionen von der Zukunftsmesse
Impressionen von der Zukunftsmesse

Kommentare