1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen

RTL „Das Supertalent“: Oberammergauer bei Castingfolge an diesem Samstag dabei

Erstellt:

Kommentare

Junge an der Gitarre
Dustin Tomsen (16) aus Oberammergau stellt sein besonderes Talent an der E-Gitarre unter Beweis. © RTL / Stefan Gregorowius

Am Samstag, 13. November, um 20.15 Uhr, wird bei RTL die siebte Sendung von „Das Supertalent“ ausgestrahlt. Mit dabei Dustin Tomsen (16) aus Oberammergau.

Wenn am Samstag, 13. November, um 20.15 Uhr, bei RTL die letzte reguläre Castingfolge von „Das Supertalent“ ausgestrahlt wird, ist ein Oberammergauer mit dabei. Dustin Tomsen (16 Jahre) hat das Talent, „auf ungewöhnlichere Art und Weise auf der E-Gitarre zu spielen.“ Dustin Tomsen kommt aus einer Musiker-Familie. Mit 2 Jahren hat er angefangen Schlagzeug zu spielen, als er 4 war, folgte das Keyword, ein Jahr später die Gitarre. Mit 7 Jahren der elektrische Bass und mit 9 Jahren fing er an zu singen. Heute ist Dustin ein international bekanntes Jugend-Gitarrentalent. Er spielt die Gitarre wie ein Pianist zweihändig – etwas ganz Besonderes an diesem Instrument! Das Urteil von Jurorin Lola Weippert: „Du bist so lässig, wie wir es niemals sein werden.“ Und was sagt die Jury zu seinem Auftritt?

„Das Supertalent“ ist am 2. Oktober 2021 mit einer neuen Jury, neuen Moderatoren und einer neuen Showstruktur in die nächste Staffel gestartet: Bereits am Ende einer jeden Castingfolge wird entschieden, wer ins Halbfinale einzieht.

„Das Supertalent“ wartet in diesem Jahr mit zahlreichen Änderungen auf. Neben einer komplett neu besetzten Jury, die aus den Ehrlich Brothers, Chantal Janzen, Michael Michalsky, Riccardo Simonetti, Yvonne Catterfeld, Kaya Yanar, Andrea Kiewel, Thomas Gottschalk, Sophia Thomalla und Lukas Podolski besteht, setzt die Talent-Show auch in der Moderation mit Chris Tall und Lola Weippert ausschließlich auf Neuzugänge. „Eine neue Moderatorin, ein neuer Moderator, eine neue geile Location und ganze viele neue Talente“, freut sich Chris Tall über die Veränderungen in der neuen Staffel. Lola Weippert: „Aber eine Sache bleibt gleich: Wir kredenzen Ihnen fantastische Familienunterhaltung!“

Ebenfalls neu beim „Supertalent 2021“: Bereits am Ende einer jeden Castingfolge erfahren die Zuschauerinnen und Zuschauer, wer tatsächlich den Einzug in die Halbfinal-Sendungen schafft. Insgesamt 20 Talente dürfen wiederkommen und sich in den beiden Halbfinalshows live beweisen. Den Einzug ins große Live-Finale schaffen nur die besten Talente: Neben Kandidatinnen und Kandidaten, die sich in den Halbfinals qualifizieren, bekommen vier weitere einen Platz, die bereits in den Castings mit dem „Goldenen Buzzer“ der Jury ein Direkt-Ticket ins Finale erhalten haben. Für die Siegerin oder den Sieger der Show winkt am Ende ein Preisgeld von 50.000 Euro. kb

Auch interessant

Kommentare