Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen zu melden

Ölspur zog sich nach Farchant

+

Burgrain/Farchant - Ein Verkehrsteilnehmer entdeckte am Freitagmorgen eine große Ölspur von der sogenannten Farchanter Gabelung bis ins Ortsgebiet von Farchant. 

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer geriet offenbar im Laufe der vergangenen Nacht mit seinem Pkw auf die Mittelinsel an der Einmündung der Werdenfelser Straße auf die Ortsverbindungsstraße nach Farchant und überfuhr dabei ein Verkehrszeichen. Hierbei riss an dem Fahrzeug wohl die Ölwanne.

Der Verursacher hat sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet. Aus diesem Grund wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Am Unfallort konnten die Beamten zahlreiche Fahrzeugteile sichern. Diese werden nun untersucht, um den Verursacher ausfindig machen zu können. Die verschmutzte Fahrbahn musste gereinigt werden.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen zu melden.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Praxis-Schnuppertage bei der Bundeswehr
Praxis-Schnuppertage bei der Bundeswehr
98. Auflage des ältesten Skirennens
98. Auflage des ältesten Skirennens
Polizei hilft Kindern bei Ball-Dilemma
Polizei hilft Kindern bei Ball-Dilemma
Bilder vom IT-Camp in der Werdenfelser Kaserne in Murnau
Bilder vom IT-Camp in der Werdenfelser Kaserne in Murnau

Kommentare