Partenkirchnerin will TZ-Wiesn Madl werden

Christina braucht Eure Unterstützung

+
Christina aus Partenkirchen möchte gerne das TZ-Wiesn Madl werden. Sie hofft auf eure Unterstützung.

GAP - Christina ist 48 Jahre alt und eine fast gebürtige Partenkirchnerin, wie sie sagt. Sie hat sich beim Wettbewerb TZ-Wiesn Madl beworben und hofft nun auf viele Stimmen aus dem Landkreis.

"Dirndl zu tragen, das ist eine Herzenssache für mich. Ich fühle mich mit Bayern verwurzelt und bin so glücklich darüber, dass ich hier meine Heimat gefunden habe", erklärte sie.  Sie liebt nicht nur die Tracht, sondern der Rockabily-Szene fühlt sie sich ebenfalls zugehörig. Besonders die 50-er Jahre haben es ihr musikalisch angetan, aber auch der Kleidungsstil steht ihr besonders gut. "Diese Mode, wie auch die Tracht, ist sehr weiblich und das gehört auch so. Beides ist eine Herzensangelegenheit für mich. Ich identifiziere mich damit", erklärte sie. 

Ab dem 15. August könnt ihr täglich für zwei Wochen Christina eure Stimme geben. Sie würde sich wahnsinnig darüber freuen. 

Von Alma Jazbec

Auch interessant

Meistgelesen

"Immer auf meine Hand schauen"
"Immer auf meine Hand schauen"
Zunehmender Bedarf zu erkennen
Zunehmender Bedarf zu erkennen
Das Kainzenbad macht auf
Das Kainzenbad macht auf
Hader spielt Hader
Hader spielt Hader

Kommentare