Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Über 1,1 Promille

+
Die Polizei stoppte einen betrunkenen Autofahrer.

GAP - Ein 28-jähriger Einheimischer geriet am Sonntag gegen 1 Uhr in eine Verkehrskontrolle des Murnauer Einsatzzuges. Das Ergebnis: Über eine Promille Alkohol im Blut.

Der Garmisch-Partenkirchner war mit seinem Pkw in der Kreuzstraße unterwegs. Ein vor Ort durchgeführter Atem-Alkoholtest ergab einen Promillewert deutlich über 1,1. Daher musste im Klinikum GAP eine ärztliche Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Mannes sichergestellt werden. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr. Er muss mit einer empfindlichen Geldstrafe und dem Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verkehrsunfall in Oberau
Verkehrsunfall in Oberau
4. Gesundheitstag und 1. Regionaltag am 20. Oktober 2018 in Garmisch
4. Gesundheitstag und 1. Regionaltag am 20. Oktober 2018 in Garmisch
CSU trotz schmerzhafter Verluste stärkste Partei – Markus Söder favorisiert eine Koalition mit den Freien Wählern
CSU trotz schmerzhafter Verluste stärkste Partei – Markus Söder favorisiert eine Koalition mit den Freien Wählern
Bilder von der Großübung im Landkreis
Bilder von der Großübung im Landkreis

Kommentare