Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Über 1,1 Promille

+
Die Polizei stoppte einen betrunkenen Autofahrer.

GAP - Ein 28-jähriger Einheimischer geriet am Sonntag gegen 1 Uhr in eine Verkehrskontrolle des Murnauer Einsatzzuges. Das Ergebnis: Über eine Promille Alkohol im Blut.

Der Garmisch-Partenkirchner war mit seinem Pkw in der Kreuzstraße unterwegs. Ein vor Ort durchgeführter Atem-Alkoholtest ergab einen Promillewert deutlich über 1,1. Daher musste im Klinikum GAP eine ärztliche Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Mannes sichergestellt werden. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr. Er muss mit einer empfindlichen Geldstrafe und dem Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der SC Riessersee in der Planinsolvenz – Interview mit Udo Weisenburger
Der SC Riessersee in der Planinsolvenz – Interview mit Udo Weisenburger
50 Jahre Bayernhalle
50 Jahre Bayernhalle
Staatsministerin Michaela Kaniber zu Besuch bei der Internationale Almwirtschaftstagung in Garmisch-Partenkirchen
Staatsministerin Michaela Kaniber zu Besuch bei der Internationale Almwirtschaftstagung in Garmisch-Partenkirchen
Unfall am Bahnübergang bei Grainau
Unfall am Bahnübergang bei Grainau

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.