Von der Polizei angehalten

Mit 1,1 Promille unterwegs

+
Gut, dass die Polizei die Autofahrerin noch angehalten hatte. (Symbolfoto)

Region - Da hat der Glühwein wohl richtig gut geschmeckt. Gestern stieg eine 41-Jährige aus Mittenwald mit über 1,1 Promille noch in ihr Auto. Gut, dass die Polizei eine Weiterfahrt verhindert hat.

Die 41-Jährige wurde nämlich kurz vor Mitternacht im Mühlenweg von der Polizei angehalten, wegen einer allgemeinem Verkehrskontrolle. Im Verlauf der Kontrolle bemerkten die Beamten bei der Autofahrerin Alkoholgeruch. Ein erster Test ergab dann auch einen Wert von über 1,1 Promille. Der Führerschein wurde daraufhin sichergestellt und eine Blutentnahme im Klinikum Garmisch-Partenkirchen durchgeführt.

In der Fahrschule hat man doch auch sicherlich damals schon gelernt: Hände weg vom Steuer, wenn man Alkohol getrunken hat.

Von Alma Jazbec

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bekenntnis zu Brauchtum und Tradition
Bekenntnis zu Brauchtum und Tradition
Gaujugendfest am Sonntag
Gaujugendfest am Sonntag
Internationale Zusammenarbeit führte zum Erfolg
Internationale Zusammenarbeit führte zum Erfolg
Bürgerbegehren abgelehnt
Bürgerbegehren abgelehnt

Kommentare