28-Jähriger verletzt zwei Gäste und verwüstet Einrichtung

Randale im Wirtshaus

+

Oberau - Bei einem Gewaltausbruch am Montagabend in einem Wirtshaus in Oberau wurden zwei Gäste verletzt und es entstanden  massive Schäden am Inventar.

Aus bislang unbekannten Gründen ging gegen 20 Uhr ein 28-jähriger Mann aus Nigeria auf die Gäste in dem Lokal los. Zuerst fing er an mit Gegenständen zu werfen, dann versetzte der 28-Jährige einem 65-jährigen Oberauer einen Faustschlag ins Gesicht und  bedrohte diesen mit einem Stuhl sowie den Worten „I kill you“. Der Oberauer erlitt dabei einen Cut an der Stirn und eine Wunde am Bein. Anschließend ging der 28-Jährige auf einen 80-jährigen Rentner los, indem er ihn zu Boden stieß und einen Stuhl nach ihm warf. Der Mann musste mit einer Platzwunde am Kopf in das Klinikum Garmisch-Partenkirchen eingeliefert werden. 

Selbst gegenüber den alarmierten Polizeieinsatzkräften zeigte sich der angetrunkene Gewalttäter äußerst aggressiv und wehrte sich gegen die Festnahme. Der Mann muss sich nun wegen einer ganzen Reihe an Straftaten, unter anderem auch wegen gefährlicher Körperverletzung in mehreren Fällen, verantworten.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Mittwoch Weihnachtsspecial mit Hansjörg Betz
Mittwoch Weihnachtsspecial mit Hansjörg Betz
Skisprunglegende Martin Schmitt beim Würschtlmo
Skisprunglegende Martin Schmitt beim Würschtlmo
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Das tapfere Schneiderlein
Das tapfere Schneiderlein

Kommentare