Der Schleierfahndung ins Netz gegangen

Rauschgiftfund im Wagen eines 34-Jährigen

+

GAP - Bei einer Kontrolle Dienstagnacht machten die Beamte der Polizeiinspektion Fahndung Murnau einen Rauschgiftfund.

Gegen 23.30 Uhr hielten die Beamten, im Rahmen der Schleierfahndung am Rathausplatz in Garmisch-Partenkirchen, einen BMW mit ungarischen Kennzeichen an. Bei dem Fahrer, einem 34-jährigen ungarischen Staatsangehörigen mit Wohnsitz in Innsbruck, entdeckten die Polizisten frische Cannabispflanzen, Haschisch und einen sogenannten „Crusher“ zum zerkleinern.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen und zur Dienststelle in Garmisch-Partenkirchen gebracht. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Nach Erledigung der polizeilichen Maßnahmen wurde die Person wieder auf freien Fuß gesetzt. Er wird wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Werdenfelser Geschichte hautnah
Werdenfelser Geschichte hautnah
SCR-Chef will zweigleisig fahren
SCR-Chef will zweigleisig fahren
Trachtenjahrtag mit hl. Messe, Ehrungen und Frühschoppen
Trachtenjahrtag mit hl. Messe, Ehrungen und Frühschoppen
Ausstellung im Oberammergau-Museum zeigt Gemälden, Zeichnungen und Schnitzereien vom Ammertal
Ausstellung im Oberammergau-Museum zeigt Gemälden, Zeichnungen und Schnitzereien vom Ammertal

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.