Der Schleierfahndung ins Netz gegangen

Rauschgiftfund im Wagen eines 34-Jährigen

+

GAP - Bei einer Kontrolle Dienstagnacht machten die Beamte der Polizeiinspektion Fahndung Murnau einen Rauschgiftfund.

Gegen 23.30 Uhr hielten die Beamten, im Rahmen der Schleierfahndung am Rathausplatz in Garmisch-Partenkirchen, einen BMW mit ungarischen Kennzeichen an. Bei dem Fahrer, einem 34-jährigen ungarischen Staatsangehörigen mit Wohnsitz in Innsbruck, entdeckten die Polizisten frische Cannabispflanzen, Haschisch und einen sogenannten „Crusher“ zum zerkleinern.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen und zur Dienststelle in Garmisch-Partenkirchen gebracht. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Nach Erledigung der polizeilichen Maßnahmen wurde die Person wieder auf freien Fuß gesetzt. Er wird wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Einschränkungen im Straßenverkehr durch sommerliche Veranstaltungen
Einschränkungen im Straßenverkehr durch sommerliche Veranstaltungen
Bayerische Zugspitzbahn stiftet altes Laufwerk der Eibsee-Seilbahn
Bayerische Zugspitzbahn stiftet altes Laufwerk der Eibsee-Seilbahn
50 Jahre Bayernhalle
50 Jahre Bayernhalle
Staatsministerin Michaela Kaniber zu Besuch bei der Internationale Almwirtschaftstagung in Garmisch-Partenkirchen
Staatsministerin Michaela Kaniber zu Besuch bei der Internationale Almwirtschaftstagung in Garmisch-Partenkirchen

Kommentare